Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1831)

572 
Finanz-Behörden. 
c) Landmesser. 
Landmesser - Inspektor: Karl Kraus, in Cassel. 
In der Provinz Niederhessen. 
Ober-Landmesser: George Hesse, zu Sontra. 
Liborius Schuwirth, zu Cassel. 
Landmesser: Georg Bröske, zu Meimbressen. 
Friedrich Wilhelm Speck, zu Rinteln. 
Reinhard Pfaff, zu Sand. 
Georg Christoph Breul, zu Allendorf. 
. Wilhelm Grauer, zu Homberg. 
N. Schnegelsberg, zu Zierenberg. 
Georg Wilhelm Schwalm, zu Cassel. 
Landmesser-Assistenten. 
G. Heinr. Rumpf, zu Breuna. Christian Breul, zu Rotenburg. 
Georg Büse, zu Hofgeismar. Wilhelm Fey, zu Rinteln. 
Ludwig Gegel, zu Melsungen. Georg Diedel, zu Eschwege. 
Ober-Landmesser: Konrad Rühl, zu Rauischholzhausen. 
In den Kreisen Hersfeld und Schmalkalden. I ; 
Landmesser: Ernst Reinemann, zu Oberngeis. 
Konrad Seng, zu Hersfeld. I « 
Landmesser-Assistent: Ernst Heinrich Weber, zu Floh. I > 
a) für die Erhebung der Domanial-Einkünkte *): Amt Allendorf, ohne 
Sooden, sodann Albunqen, Fürstenstein, Hitzelrode, Jestädt, 
Niddawitzhausen und Niederhone; 
b) für die Erhebung der direkten Steuern und der sonstigen Gefälle**): 
Amt Allendorf. 
Rentmeister: Karl Wilhelm Ludwig v. Schallern. 
*) Bei den folgenden Rentereien durch die Abkürzung: Dom. Erb. 
angegeben. 
♦*) Bei den folgenden Rentereien durch die Abkürzung: Dir. St. rc» 
angegeben. 
In der Provinz Oberhessen. 
8 
2 
Landmesser: Johannes Schesser, zu Riederwctter. 
Justus Henrich Nau, zu Rauschenberg. 
d) Rentereien. 
l) Renterei Allendorf. 
Bezirk:
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.