Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1831)

Prov. Hanau — Katholische Geistlichkeit. 293 
5) zu Hintersteinau und Reinhards: Joh. Adolph Horst. 
6) — Alten- und Neuengronau, nebst Joß: Karl Fa der. 
7 ) — Mittelsinn und Obersinn: erledigt. 
8) — Gundhelm und Hutten: Joh. Heinrich Glaß. 
9 ) — Oberkallbach, mit Heubach und Uttrichshausen: Johann 
Karl Schlee. 
10) — Elm: Joh. Adam Ebert. 
1t) — Ramholz, mit Vollmerz und Hinkelhof: Johann Valentin 
Krauter. 
12) — Mottgers, Schwarzenfels, mit Güntershof und Grieshof, 
Oberzell, mit Ebertshof, Weichersbach u. Züntersbach: 
Kirchenrath Joh. Konrad Bode. 
Pfarrgehülfe: Hermann Heinrich Bode. 
13) — Sterbfritz und Breunings: Heinrich Harlmann. 
Präsenz zu Steinau. 
Präsenzen Kirchenverwalter Wilhelm Theodor Denhard. 
c) Katholische Geistlichkeit. 
Pfarrer. 
1) zu Hanau: Franz Schaum. 
2) — Großauheim u. Neuwirthshaus: Heinr. Win. Ferrari. 
3) — Großkrotzenburg und Oberrodenbach: Philipp Kreißler. 
4) — Somborn, mit Bernbach, Altenmittlau, Neuses und Hor 
bach: Andreas Volkmar. 
Kaplan: (einstw.) Valentin Atzert. 
5) Auf dem Burgberge bei Bieber, wohin alle katholischen Ein 
wohner des Justizamts-Bezirks Bieber eingepfarrt 
sind; Pfarrer: unbesetzt. 
Pfarrei-Verweser: Kaspar Schußler. 
6) zu Salmünster, Soden mit Hof Salz, Eckardroth, Ahl, 
Kerbersdorf, Marborn, Nomsthal, Wahlerts und 
Katholischwüllenroth: Wolfgang Koch. 
7) — Ulmbach, mit Klesberg, Uerzel, Neustall, Rabcnstein, 
Rebsdorf und Sarrod: Kvnrad Kern. 
8) — Herolz, mit Sannerz und Weipertz: C. Hodes. 
9) — Uttrichshausen: Johann Adam Korb, zu Motten im 
Baierschen. 
10) — Obcrsinn: Peter Amberg. 
Katholische Kirchen- und Armenkasse zu Hanau. 
Verwalter: Schullehrer Pfahls.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.