Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1831)

rr 
' . 
! , !• 
M j i 
H ! 
, ■ 
i5o 
Gerichts - Behörden. 
Häuf. 
Seel. 
18) Niederholzhau- 
Häuf. 
43 
343 
sen, H. 
3 
19 
150 
19) Oberholzhausen 
13 
14 
124 
20) Roda, 
mit der Rodermühle 
61 
8 
42 
21 ) Sehlen, 
24 
4 
29 
mitderSehlermühle 
18 
90 
134 
696 
22) Todenhausen, 
mit der Unter-, Obcr- 
und Oehlmiihlc 
70 
14 
121 
23) Willershausen 
10 
Lämpbach undderHär- 
lemühle 
11) Halgehausen 
12 ) Herbelhausen 
13) Hütterode 
14) Kirschgarten,H. 
15) Lehnhausen, mit 
der Lehnhäuser Mühle 
16) Löhlbach 90 696 und Oehlmiihlc 70 406 
17) Mohnhausen 14 121 23) Willershausen 10j 94 
Zusammen: 863 Häuser und 6075 Seelen. 
F. G.: Mittwoch. 
Justizbeamter: Georg Wilhelm Stamm. 
Aktuar: Amtssekretar Friedrich Neebe. 
Advokaten. 
Georg Leister. A. Baumgard, zu Frankenberg. 
F. I. Dorn, zu Amöneburg. O.F. Scheffer, in Rauschenberg. 
«SV, F. Exter, zu Frankenberg. Ch. E. Wittekindt, in Treysa. 
io) Iustizamt T r e y sa. 
r) Treysa, Stadt 
U. A. O., mit dem 
Hofe Neuemühle, der 
Vogelfangs-, Horsch-, 
Papier- u. Walkemühle 
2 ) Appenhain, 
mit der GeckSmühle 
3) Densberg, 
mit der Dammmühle 
und Schmidtmühle 
4) Dittershausen 
5) Florshain 
6 ) Franken ha in 
7) Gilserberg 
8 ) Heimbach 
9) Itzenhain, 
mit Hof Bellnhausen 
10 ) Lischeid, 
mit der Auemühle 
u. d. HaingrundSmtihle 
Häuf. 
Seel. 
328 
2348 
9 
79 
72 
512 
22 
210 
28 
164 
22 
239 
63 
477 
20 
174 
19 
135 
37 
280 
11) Menqsberg, mit 
der Schlag-, Hain-, 
So mmer- u.Eisermü h le 
12 ) Moischeid 
13) Romershausen 
14) Sachsenhausen. 
mit der KnöpfelSmühle 
15) Schönau, 
nebst der Heichel-, der 
Schloß- u. Nordmühle 
sodann der Rommers- 
häufer Eisenhütte, dem 
Rommershäuser Eisen- 
Hammer u. den Heiden 
häusern vor dem Jeust 
16) Sebbeterode, 
mit der Büchemühle u. 
dem Hofe TreySbach 
17) Wasenberg 
18) Wiera , mit der 
Fleischhauermühle 
19) Winterscheid 
Häuf. I Seel. 
43 
67 
285 
457 
398 
647 
367 
148 
Zusammm: 1027 Häuser und 8225 Seelen.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.