Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1831)

146 Gerichts - Behörden. 
Haus. 
Seel. 
Haus. 
Seel. 
12) Reimershausen 
14 
70 
20 ) Wenkback) 
34 
206 
13) Rodenhausen 
36 
185 
14) Röllshausen 
16 
95 
AmtTrcisa.d.L. 
15) Roth 
81 
603 
21 ) Treis a. d. L., 
16) Seelbach 
12 
96 
Fl. u. A. O. 
185 
1177 
17) Sichertshausen 
47 
281 
22 ) Nordeck 
93 
526 
18) Stedebach 
6 
50 
23) Wermertshausen 
30 
167 
19)Weiboldshausen 
26 
137 
24) Winnen 
30 
158 
Zusammen: 1080 Häuser und 6401 Seelen. 
F. G.: Freitag und Sonnabend in Fronbausen. 
* - Dienstag und Sonnabend in Treis. 
Justizbeamter: Joh. Adam Amelung. 
Amts - Assistent: Ferdinand Sold an,"zu Treis a. d. L. 
Amtssekretar: Wilhelm Koch, zu Fronhausen. 
Advokaten. 
Adam Heinrich Wilhelm Uloth. Karl Marsch all, in Marburg. 
4) Itlstizamc 2u r d) f> a i n mit dem Amte 2tm önebur g. 
Besteht aus folgenden Ortschaften: 
'Häuf. I Seel, 
1) Kirchhain, Stadt 
U. A. O. , mit der 
Papier- und Fortmühle 
2) Anzefahr 
3) Großseelheim 
4) Kleinseelheim 
6 ) Langenstein, 
mit Netz, H. 
6 ) Niederklein, Fl., 
mit der Todten-, Nip- 
und DrauS-Mühle 
7) Niederwald, 
mit der Mühle 
8 ) Schönbach, mit 
Mühle 
9) Schweinsberg, St. 
mit Hof Schaafgarten 
und Ohäuser Mühle 
10 ) Stausebach 
Zusammen: 
320 
42 
80 
51 
83 
148 
66 
23 
141 
47 
1600 
315 
543 
392 
485 
946 
346 
146 
882 
293 
Amt Amöneburg. 
11) Amöneburg,St. 
mit den Hofen Raden 
hausen und Plautdvrf, 
d. Brücker Muhle, dem 
BrückerWirthshause u 
der Ziegelhütte 
12 ) Erfurtshausen 
mit der Dvrfmühle 
13) Holzhausen,auch 
Rauischholzhausen, mit 
der Weidemühle 
14) Mardorf 
mir der Ziegelhütte 
15) Roßdorf, mit der 
Seemühle u.Ziegelhütte 
16) Rüdigheim 
17) Schröck 
1630 Hauser und 10,336 Seelen. 
Haus. I S^el . 
171 
55 
75 
111 
84 
53 
80 
1142 
326 
583 
865 
624 
316 
-532 
F. G.: Dienstag und Freitag in Kirchhain. 
- - Montag in Amöneburg. 
Justizbeamter: Erich Friedrich Schlarbaum. 
Amts-Assistent: Amts-Assessor Karl Buderus, in Amöneburg. 
Amtssekretar: Karl Uhrhan, in Kirchhain.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.