Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1831)

Prov. Niedcrh. — Justizamt Wolfhagen rc. 1^7 
Häuf. 
Seel. 
6 ) Roßbach, mit dem 
Hofe OberroSbach und 
einem Försterhause 
81 
525 
Zusammen 
: 807 Häu 
7) Weißenbach, mit 
einer Mühle 
8 ) Wendershausen, 
mit der FlachSmiihle 
er und- 5888 Seelen. 
Häuf. 
~35 
42 
Seel. 
^92 
323 
F. ©.: 
Sonnabend. 
Iustizbeamler: Oberschultheiß Daniel Gleim. 
Aktuar: Jeremias Hoffmann. 
Advokaten. Die beim Kurfürst!. Justizamtc Witzenhauscn. 
22) Iustizamt w0 lfhag cn, mit dem Amte Zierenberg. 
9>>>staht ana kalaank-n • 
Haus. I Seel. 
1 ) Wolfhagen, St. 
u. öl. -D. , mit der 
Lange-, Ohlei-, Kalk- 
hofS-, Rasen-, Schlepp 
kother-, der Schiitzebcr- 
ger Mahl- und Papier 
mühle, und hen Kolo 
nien Philippinenburg, 
Philippinendorf und 
Philippinenthal 
2 ) Altenhasungen 
3) Bründersen 
4) Ellmarshausen,H. 
mit d. Hvlzpapiermiihle 
5) Ippinghausen, 
mit der Mondschein«, 
der Tinten«, Busch- u. 
Hasenmühle 
6 ) Istha 
7) Leckringhausen 
8 ) Nothfelden 
9) Viesebeck 
s'l 
i Seel. 
419 
2761 
74 
422 
62 
322 
6 
67 
80 
487 
91 
537 
17 
90 
49 
309 
62 
338 
Amt Zierenberg. 
10 ) Zierenberg, St. 
U. A. !0. , nebst den 
Kolonien Friedrichsaue 
und Friedrichsstein 
11) Burghasungen, 
nebst Vorwerk Burg 
hasungen 
12) Dörnberg 
13) Ehlen , mit den 
Höfen Bodenhausen, 
Kahlenberg u. Roppe- 
rode, d. HabichtSsteiner 
und der Oelmühle bei 
Bodenhausen 
14) Martinhagen 
15) Ödinghausen,H. 
16) Olshausen 
17) Rangen, H. 
223 
56 
106 
96 
62 
1 
66 
1 
46 
1412 
374 
748 
711 
390 
8 
403 
18 
287 
l 8 )Wenigenhasungcn 
Zusammen : 1517 Hauser und 9634Seelen. 
^ F. G.: Sonnabend in Wolfhagen. —_ Donnerstag in Zierenberg. 
Justizbeamter: Friedrich Heinrich Wilhelm Wagner. 
Amts-Assistent: Amts-Assessor Heinrich Alexander Lag isse, zu 
Zierenberg. 
Aktuar: Theodor Kehr, zu Wolfhagen. 
Advokaten. 
Hieronymus Klcinhans. A. K. Kornemann, inVolkmarscn. 
Wilhelm Paulus. F. Rein old, das. 
Ludwig Wilhelm Hilgenberg. F. I. Fabra, in Naumburg. 
Karl Scheffer, in Zierenberg.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.