Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1830)

4* 
E«.»«ssS0SSLGGSSSSoo»».^ 
5i 
Cavalle rle - B r l g a d e. 
Garde du Corps. 
Uniform: Weiße Kollets mit überschlagenden Klappen, ponceaurothen 
Kragen und Aufschlägen; weiße Knöpfe, weiße Achselklappen 
und Schleifen; dunkelblaue Lithewsken mit ponceaurothen Kra 
gen und Nähten, weißen Achselklappen und Schleifen; graue 
Reithosen mit rothem Vorstoß; graue Mäntel mit ponceaurothen 
Kragen und weißen Achselklappen; Helme mit pfcrdehaarnen 
Raupen, weiße Kuirasse; weißes Lederwerk. — Die Offiziere 
tragen gestickte silberne Schleifen und Achselklappen mit silbernen 
Halbmonden und in Gold gestickten Kronen. 
Garnison: Cassel. 
Chef: Seine Königliche Hoheit der Kurfürst. 
Commandeur: Major Ferdinand v. Eschwege &§a2. eJi 
R ittmeister: Georg Schaum bürg 
— Friedrich Christian Ludwig v. Bardeleben. 
Prem. Lieut.: Ludwig Johann Adolph v. Ochs f Adjutant und 
Rechnungsführcrj. 
Sec.Lieut.: Julius Treu sch v. Buttlar. 
— August Heinrich Friedrich v. Diemar. 
— Heim. Aug. Ludwig v. Schenck zu Schweinsberg. 
Portepee-Fähnrich: Eduard Ferdin. Heine. Ludwig v. Vultk. 
Eskadrons-Wundarzt u Kl.: Robert Rimbach. 
Ober-Pferdearzt: Friedrich Eberhard. 
Garde - Gendarmerie. 
Uniform: Dunkelblaue Kollets mit überschlagenden Klappen, gelben 
Kragen und ponceaurothen Aufschlägen ; weiße Knöpfe, weiße Achsel 
klappen und Schleifen; dunkelblaue Lithewsken mit gelben Kragen 
und Nähten, weißen Achselklappen und Schleifen; graue Reithosen 
mit rothem Vorstoße, graue Mäntel mit gelben Kragen und weißen 
Achselklappen; Helme mit pferdehaarne», Raupen; weißes Leder 
werk. — Die Offiziere gestickte silberne Schleifen und Achselklappen 
mit silbernen Halbmonden und in Gold gestickten Kronen. 
Garnison: Cassel. 
Commandeur: Oberst Karl Müldner H:2. A ^ FEL4, 
General-Adjutant Sr. König!. Hoheit des Kurfürsten. 
Second-Lieutenant: Ernst August Brandes.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.