Volltext: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1830)

Prov. Hanau. — Katholische Geistlichkeit. 2 g 5 
6) zu Hintersteinau und Reinhards: Joh. Adolph Horst. 
6 ) — Alten- und Neuengronau, nebst Joß: Karl Fab er. 
7) — Mittelsinn, mit Obersinn und Aura: erledigt. 
8 ) — Gundhelm und Hutten: Joh. Heinrich Glast. 
9) — Oberkallbach, mit Heubach und Uttrichshausen: Johann 
Karl Schlee. 
10 ) — Elm: Joh. Adam Ebert. 
11 ) — Ramholz, mit Vollmerz und Hinkelhof: Johann Valentin 
Kräuter. 
12) — Mottgers, mit Schwarzenfels, Güntershof, Grieshof, 
Oberzell, Ebertshof, Weichersbach und Züntersbach: 
Kirchenrath Joh. Konrad Bode. 
Pfarrgehülfe: Hermann Heinrich Bode. 
13) — Sterbfritz und Breunings: Heinrich Hartmann. 
Präsenz zu Steinau. 
Prasenzer: Kirchcnvcrwalter Wilhelm Theodor Denhard. 
c) Katholische Geistlichkeit. 
Pfarrer. 
1 ) zu Hanau: Franz Schaum. 
2 ) — Großauheim u. Neuwirthshaus: Heinr. Win. Ferrari. 
3) — Großkrotzenburg und Oberrodenbach: Philipp Kreißler. 
4) — Somborn, mit Bernbach, Altenmittlau, Nauses und Hor 
bach: Andreas Volkmar. . 
5) Auf dem Burgberge bei Bieber, wobin alle katholischen Ein 
wohner des Justizamts - Bezirks Bieber cingepfarrt 
^sind: Kaplan Kaspar Schußler. 
6 ) zu Salmünster, mit Soden, Salz, Eckardroth, Kerbers 
dorf, Marborn, Romsthal, Wahlerts und Katholisch- 
wüllenroth: Wolfgang Koch. 
7) — Ulmbach, mit Klösberg, Uerzel, Neustädte!, Rabenstein, 
Nebsdorf und Sarrod: Konrad Kern. 
8 ) — Herolz, mit Sannerz und Weipcrts: C. Ho des. 
9) — Uttrichshausen: Johann Adam Korb, zu Motten im 
Baierschen. 
10) — Obersinn: Peter Amberg. 
Katholische Kirchen- und Armenkasse zu Hanau. 
Verwalter: Schullehrer Pfahls.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.