Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1830)

1 Q 2 Behörden der innern Landes-Verwaltung 
7 ) 2 \cc!9 Rotenburg. 
Der Kreis Notenburg bestehet aus den Ortschaften des Kurfürst!. Amtes 
Rotenburg, so wie denen des Fürst!. Rotenburgischen Ober- und 
Unteramtes Rotenburg, sodann der Aemter Nentershausen und 
Sontra, und enthält 4 t »67 Wohnstätten und 30,753 Seelen. 
K r e i s a m t. 
Krcisrath: Friedrich Ludwig Rembe. 
Kreissekretar: Wilhelm Manns. 
Kreisbereiter: Jakob Rothe. 
Physiker. 
Physikus für die Aemter Rotenburg: Dr. Georg Wenderoth, 
zu Rotenburg. 
Physikus für die Aemter Nentershausen und Sontra: Dr. Heim. 
Philipp Heisterhagen, zu Nentershausen 
Sind auch Geburtshelfer. 
Amts-Wundärzte. 
Für das Kurfürst!. Amt Rotenburg und die Fürst!. Rotenburgischen 
Aemter Rotenburg: Dietrich Friedrich Tünnermann, zu 
Rotenburg. 
Für die Aemter Nentershausen und Sontra: Georg Nothnagel, 
zu Nentershausen. 
Kreisthierarzt: Adam Stückradt, zu Lispenhausen. 
Ausübende Aerzte und Apotheker. 
Aerzte. 
Die Physiker. 
Dr. PH. Daniel Frays, F. R. Hofrath, in Notenburg; »stauch 
Wundarzt und Geburtstielfer. 
Dr. Friedrich Sippel, ¿u Sontra; ist auch Geburtshelfer. 
Dr. Christian König, m Rotenburg. 
Apotheker. 
Peter Müller, zu Rotenburg. 
Dr. ph. Friedrich Arnold Constantini, das. 
Witwe Jacobi, zu Sontra. 
Stadtrath zu Rotenburg. 
Bürgermeister: Johann Paul Hucke. 
Vice-Bürgermeister: Johann Konrad R ey e r. 
Vier Rathsglieder. 
Stadtschreiber: Johann Paul Weichgrebe. 
Stadtkämmerer: Johann Konrad Weide mann. 
Stadtförstcr: Konrad Seng.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.