Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1830)

n 6 Gerichts - Behörden. 
Kanzlei-Rath: Wolrad Uckermann; ist zugl. Sekretär u. Depos. 
— — Iah. Karl Lome! sch. 
Kanzlei-Assessor: Otto Gleim. 
Registrator: Adolph Kohl. 
Kanzlist: Nikolaus Pistor. ^ 
Pedell: Joh. Martin Georg So pp. 
Äanzleibote: David Kropp. 
Advokaten und Prokuratoren. 
Wnd.Frankenberg. I. Chr. Uckermann. Georg Eduard Fü rer. 
Friedrich Müller. Dan. Chr. Amelung. Ludwig Beckmann. 
(1) Stadt- und Landgerichte, auch Jufrizämter, 
in der Provinz Niederhessen, ohne Schaumburg. 
i) Stadtgericht zu Lasset. 
Für die Residenzstadt Cassel, nebst der Wilhelmshöher und 
Leipziger Vorstadt, den Siechenhof, die Pulvermühle, Ocl- 
und Öchermühlc, und die Kolonie Philippinenhof. 
Zusammen: 1608 Hauser und 26,542 Seelen. 
Sitzungstaz zur Verwaltung der freiwilligen Gericht- 
barkeit *): Dienstag. 
Stadtgerichts - Direktor: erledigt. 
Assessor: Stadtgerichts - Rath Ur. Heinrich Georg Witt ich. 
Ausserordentlicher Assessor mit Stimme: Georg August Werner. 
Assessor: Wilhelm Schreiber. 
Sekretär: Gregor Grein eisen. 
Registrator: Georg Heinrich Wenzel. 
Skribent: Georg St,raube. 
— Friedrich Hornung. 
Advokaten. 
Sämmtliche Obergerichts-Anwälte in Cassel. 
*) Bei allen folgenden Aemtern und Gerichten durch die Abkürzung 
F. G. bezeichnet.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.