Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1829)

84 Hofstaat. 
Obersia llrneister - Amt. 
Geschäftskreis: Generelle Leitung der Marställe, des HauptgkstütS 
und des Landgestüts, in technischer Hinsicht; Hauplkontrolle über 
den Marftalls? Verlag. Die finanzielle Verwaltung der Marställe 
und der Gestüte ressortirt von dem Oberhofmarschall - Amte. 
Oberstallmeister: erledigt. 
Vice-Oberstallmeister: Wilhelm Otto v. d. Malsburg H:2. 
Sekretärs Karl Friedrich Hornung. 
Expedient: George Bernhard. 
Marftalls - Departement. 
Hat die specielle Verwaltung der Marställe und des HauptgestütS zu 
Beberbeck dergestalt, daß solches hinsichtlich der finanziellen Gegenstände 
unter dem Ober-Hofmarschall-Amte, hinsichtlich der technischen aber 
unter dem Oberstallmeister-Amte stehet. 
Ehef: Vice-Oberstallmeister v. d. Malsburg ^-2. 
Mitglieder. 
Stallmeister Debus. 
—- Schenck. 
Stallschreiber Hartmann. 
Expedient: George Bernhard. 
Ober -'Marsiall. 
Oberstallmeister: erledigt. 
Vice-Oberstallmeister: Wilh. Otto v. d. Malsburg ^2. 
L e i b st a l l. 
Oberbediente. 
Stallmeister: (einstw.) Karl Emil Schenck. 
Thierarzt: Heinrich Rohling. 
Stallschreiber: Heinrich Hartmann. 
Bereiter: Peter Brenzel. 
— Ludwig Carl. 
Unterbediente. 
Oberknecht und Geschirrmeister: Erasmus Trautvetter. 
Leibsattelknecht: Konrad Berg er. 
Reitbrigaden. 
Zur Aufsicht: Leibsatteiknechr Berg er.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.