Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1828)

Pachtungen und Erbleihen 
4og 
7) Im Bezirke der Nenterei Gelnhausen. 
Vorwerk zu Gelnhausen. Eine Erbleihe. 
8) Im Bezirke der Renterei Großenlüder. 
Vorwerk Blankenau. 
9) Im Bezirke der Remerei Hanau. 
Vorwerk Neuhof, bei Hanau. Lehrhof daselbst. 
Fünf Erbiethen. 
10) Im Bezirke der Nenterei Herrenbreitungen. 
Vorwerk zu Fambach. Vorwerk zu Wolfsberg. 
— - Winne. Fünf Erbleihen. 
11) Im Bezirke der Renterei Hünfeld. 
Die Herrenmühle zu Mackenzell. Die herrschaftlichen Grundstücke zu 
Haselstein. 
12) Im Bezirke der Renterei Neuhof. 
Hof Gehringshauk. 
13) Im Bezirke der Renterei Schmalkalden. 
Stillcrthor-Meierei zu Schmal- Vorwerk Weidebrunn, 
kalben. Zwei Erbleihen. 
14) Im Bezirke der Renterei Schwarzenfels. 
Vorwerk zu Schwarzenfels. Vorwerk zu Neuengronau. 
— - Sterbfritz. , — - Mittelsinn. 
— - Altengronau. Sieben Erbleihen. 
15) Im Bezirke der Renterei Steinau. 
Vorwerk zu Steinau. Wirthschaft zu Marjoß, nebst dem 
Hof- und Schäfereigut zu Marjoß. Amts- und Glück'schen Gut. 
Brandensteiner Hof. Walthersmühlengut zu Kreffenbach. 
Hosgut zu Sannerz. Sieben Erbleihen. 
Lhalhof bei Steinau. 
16) Im Bezirke der Renterei Win decken. 
Vorwerk zu Eichen. Naumburger Gut zu Erbstadt. 
— - Bciersrode. Niederdorfelder Gut. 
Die beiden Hirzbacher Hofe. Gut zu àaichen. 
Vier Erbleihen.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.