Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1828)

Prov. Fulda. — Negierung zu Fulda. 2i3 
5) I n der Provinz Fulda, 
a) Regierung zu Fulda. 
(S. §. 58. u. fg. des Organis. Edikts.) 
Sitzungstage: Dienstag und Freitag. 
Direktor: Karl Emil Philipp von Hanst ein 
Mitglieder. 
Regicrungsrath: Joseph Knorz. 
Christoph Martin Klockner. 
Friedr. Karl Aug. Scheffer, a. Polizei-Direktor. 
Ausserordentliche Mitglieder. 
Für die Lehcnsachen: 
Archiv-Direktor Adam Gräuel. 
Für die Medicinalsachen: 
Medicinal-Rath vr. Georg Franz Gutgesell. 
Für die Schulsachen: 
Vikariatsrath Leonhard Pfaff. 
Isidor Schlcichert. 
Sekretariat. 
Sekretär: Adam Franz Kepler. 
— Franz Michael Denner (für die Lehensachen.) 
Referendar: Heinrich Friedrich Dirks. 
— Wilhelm v. Schwertzell. 
Archiv. 
Archiv-Direktor: Adam Gräuel. 
Sekretär: Franz Michael Denner. 
Repositur und Probatur. 
Reposttar: Georg Ferdinand Wohlgemuth. 
Probator: Heinrich Justus Reißing. 
— Philipp Siebert. 
Kanzlei. 
Kanzlist: Registrator Philipp Schwarz; ist auch Stempel- und 
Sportel-Erheber. 
— Leopold Joseph Jeßler. 
— Thaddäus Simon . 
Pedell: Heinrich Jobst. 
— Ludwig Uth (für die Lehensachen.) 
Landes-Kriegskasse zu Fulda, 
für die Kreise Fulda und Hünfeld und das ehemalige Amt Salmünster. 
Unter Direktion der Regierung. 
Rechnungsführer: Joh. Adam Leinweber.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.