Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1828)

134 
Gerichts-Behörden. 
19) Epterode, nebst d. 
Alaunbergwerk Faul 
bach, der Erbsmühle u. 
dem Försterhause am 
Luerenberge 
20) Trubenhausen, 
nebst Hof Niedergut 
Haus. 
Seel. 
Haus. 
Seel. 
62 
332 
21 ) Uengsterode 
22 ) Wickenrode, nebst 
' 71 
398 
d. Alaunbergmerk Rin- 
65 
367 
kenkuhl und Hof Jo 
hanniswiese 
140 
756 
Zusammen: 1413 Häuser und 9434 Seelen. 
Anmerk. Dieses Amt hat auch in der Stadt und dem F. R. Amte 
Witzenhausen diejenige Gerichtbarkeit, welche früher dem Reser 
vaten-Kommissar in Witzenhausen zustand, so wie den Theil 
der freiwilligen Gerichtbarkeit, welcher von der vorhinnigen 
Regierung auf die Untergerichte übergegangen ist. 
F. G.: Dienstag in Witzenhausen.—Sonnabend in Grosalmerode. 
Justizbeamter: Rath Karl Windemuth. 
Amts-Assist.: Amts-Assessor J.Ldw. G ervinus, zu Grosalmerode. 
Aktuar: Georg Heinrich Rausch, zu Witzenhausen. 
Aktuar-Gehülfe: Andreas Will). Kellner, das. 
Advokaten. 
Ludwig Avenarius. E. C. I. Rohde, in Span- 
Georg Hattenbach. genberg. 
Christian Spohr. Phil. Dunze, in Allendorf. 
J.Zimm ermann, in Allcndorf. Chrn. Haas, das. 
3i) Fürst!. Rotenb. Justizamt Witzenhausen. 
1) Witzenhausen, 
Stadt u. A. O., 
mit der Papier-, der 
Bäcker- und Schneide 
mühle u. dem Schützen 
hof, nebst Ziegelhütte 
2) Ellingerode 
3) Hilgershausen, 
mit dem Hofe Vollung 
4) Hundelshausen, 
m. d. Hofe Rückerode 
Häus.j 
Seel. 
354 
2490 
48 
307 
71 
340 
88 
628! 
5) Oberrieden, mit 
dem Schl. Ludwigstein 
6 ) Roßbach, mit dem 
Hofe Oberrosbach und 
einem Försterhause 
einer Mühle 
8 ) Wendershausen, 
mit der Flachsmühle 
Zusammen: 807 Häuser und 6388 Seelen. 
Häuf. I Seel. 
88 
81 
35 
42 
583 
525 
192 
323 
F. G.: Sonnabend. 
Juftizbeamter: Oberschultheiß Daniel Gleim. 
Aktuar: Jeremias Hoffmann. 
Advokaten. Die beim Kurfürstl. Justizamtc Witzenhausen.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.