Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1827)

402 
Finanz-Behörden. 
3 ) Renterei Bücherthal. 
Bezirk: Landgericht Hanau. 
Rentmeister: Friedrich Ludwig ^ in Hanau; für die Erhe 
bung der Domanial- und Forst-Einkünfte. 
Rentmeister: Johann Michael Ludwig Schüler, daselbst; 
für die Erhebung der direkten Steuern. 
4 ) Renterei Burghaun. 
Bezirk: Amt Burghaun und die Ortschaften: 
Hermannspiegel. Müßenbach. Odensachsen. 
Mauers. Neukirchen. Siegwinden. 
Meisenbach. 
Rentmeister: Georg Kind, zu Burghaun. 
5 ) Renterei Dorheim. 
Bezirk: Amt Dorheim. 
Rentmeister: Wilhelm Deuschle. 
6 ) Renterei E i t e r fe l d. 
Bezirk: Amt Eiterfeld, mit Ausschluß der bei der Renterei 
Burghaun genannten Ortschaften desselben. 
Rentmeister: Amand Rang, zu Fürsteneck. 
7 ) Renterei Fulda. 
Bezirk: Landgericht Fulda. 
Rentmeister: Ferdinand Thomas; erhebt die direkten Steuern 
und die Domanial-Gefälle aus der Stadt Fulda, sodann die 
Früchte aus dem ganzen Landgemchtsbezirk. 
Rentmeister: Friedrich Andreas Maier; für die Erhebung der 
direkten Steuern, der Domanial - und Forst-Gefälle aus dem 
Landgerichtsbezirk, ausschließlich der Stabt Fulda. 
8 ) Renterei Gelnhausen. 
Bezirk: Die Aemter Gelnhausen, Langenselbold und Meerholz. 
Rentmeister: Rath Joh. Bode, zu Hailer. 
Adjunkt: N. Bode. 
9 ) Renterei Großenlüder. 
Bezirk: Amt Großenlüder. 
Rentmeister: Johann Baptist Comitti. 
10 ) Renterei Hanau. 
Bezirk: Stadt Hanau. 
Rentmeister: Joh. Lorenz Gödel.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.