Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1827)

Finanz-Behörden. 
29) Meriterei Lbernkirchen. 
Für die Erhebung der aus verschiedenen Ortschaften des Jn - und 
Auslandes zu bcziehenden Probstei - Gefalle. 
Probsteiverwalter: Bergrath Karl Frolich. 
Untervogt: Hartwig Rènne. 
3 0) Renterei Rauschenberg. 
B e z i r k: 
a) Dom.Erh.: Amt Rauschenberg, ohne Burgholz, Himmelsberg und 
Sindersfeld; fodann mit Erxdorf und Speckswinkel. 
b) Dir. St. rc. : Amt Rauschenberg. 
Rentmeister: Ludwig Neumeter. 
Landbereiter: Kvnrad Trier. 
3 i) Renterei Rinteln. 
Rentmeister: C. 23. Sch 0 rre ; erhebt die Fruchtgefälle in dem bei 
der Renterei Schaumburg für die Domanial-Erhebung ange 
gebenen Bezirke, so wie die ehemaligen Universitäts-Revenüen 
und die Gefälle des vormaligen Klosters Möllenbeck. 
Klostervogt: Friedrich Dingelstadt. 
52) Renterei Rodenberg. 
Bezirk: 
a) Donu Erh.: Amt Rodenberg, mit Ausschluß der Saline Masch, 
des Gesundbrunnens Nenndorf und eines Theils von Pohle, 
a) Dir. St. rc.: Amt Rodenberg. 
Rentmeister: Wilh. Friedrich Ernst August Heuser. 
Kassengehülfe: Lizent-Verwalter Arnold H e nk e l; für die 
Erhebung der direkten Steuern. 
Vogt der Obervogtei: Christian Holzapfel. 
— - Niedervogtei: Ludwig Arnold Mirbach. 
Untervogt des Amts Sachsenhagen: Friedr. Wilh. Stümb ke. 
— der Niedcrvogtei: Friedrich Wagner. 
—- - Obervogtei: Heinr. Rudolph Döpke. 
35 ) Renterei Rosenthal. 
Bezirk: 
a) Dom. Erh.: Amt Rosenthal, ohne Roda und Willershausen, so 
dann mit Römershausen. 
b) Dir. St. rc.: Amt Rosenthal. 
Rentmeister: Konrad Kornemann.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.