Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1827)

284 Behörden der innern Landes-Derwaltung. 
III. Katholische. 
Geistlicher Rath und Kommissar: Joseph Wein rich, zu 
Amöneburg. 
1) zu Marburg: Professor Dr-. Jos. Christian Multer. 
2) — Amöneburg, mit Rüdigheim, Hof Radenhausen , der 
. Brückermühle, demBrückcrwirthshauseu.d.Jiegelhütte: 
Dechant: Joseph Weinrich. 
Pfarrer: Heinrich Ertmer; zugleich Assessor des 
geistlichen Kommissariats. 
Kaplan: Jakob Förster. 
3) — Niederklein, mit Hof Plausdorf: Adam Kaiser. 
4) — Mardorf, mit Erfurtshausen; 
Vikar: Kaspar Preist. 
Frühmesscr: erledigt. 
6) — Roßdorf, mit der Seemühle und dem Filial Schröck: 
Heinrich Feldpausch. 
Kaplan: Joh. Scheid. 
6) — Bauerbach und Ginseldorf: Titus Schmitz. 
7) — Anzefahr, mit Sindersfeld, Stausebach und Himmels 
berg : Peter Greu b. 
Kaplan: Peter Riehl. 
8) — Neustadt, mit Momberg: Karl Anselm Henkel. 
Kaplan: Heinr. Winand Ferrare. 
9) — AUendorf und Emsdorf: Andreas Kahlmeyer. 
10) — Ruhlkirchen, Ohmes, Seibetsdorf und Vockenrod: 
Georg Schmitt. 
Kastenmeister der kathol. Gememde zu Marburg: Leonh. R o ssy. 
4 ) In der Provinz Fulda. 
A. Evangelische Geistlichkeit. 
I. Unter d e m Konsistorium in Cassel, 
a) Jnspektur Hersfeld, 
wozu die nachfolgenden zwölf Pfarreien gehören: 
Inspektor: llr. theol. Karl Friedrich Schüler, zu Hersfeld. 
Prediger. 
1) zu Hersfeld: 
a) bei der Stadtkirche, 
wohin auch Heenes, Almershausen, Kalkobes, die Höfe Wehne- 
berg, Meisebach und Haelgans cingepfarrt sind. 
Inspektor und Metropolitan Or. Karl Friedrich Schüler. 
Diakonus: Christian Sch imme lp fe ng.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.