Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1827)

Behörden der innern Landes-Verwaltung. 
Amts-Wundarzte. 
Für den Bezirk des Landgerichts Marburg, rechts der Lahn: 
Wilh. Feg Helm, zu Marburg. 
Für den Bezirk des Landgerichts Marburg, links der Lahn: 
Chrn. Klingelhüfer, das. 
Für das Amt Wetter: Jakob Orth, in Wetter. 
Für das Amt Fronhausen mit Treis a. d. Lumbde: Wilhelm 
Weiler, in Fronhausen. 
Gehülfe: Peter Weiler, allda. 
Ausübende Aerzte, Wundärzte und Apotheker 
im Kreise Marburg. 
Aerzte. 
Die Physiker. 
Dr. Frdr. Lebrecht Ldw. Gleim, zu Marburg; j. a. Gevurtsh. 
Dr. August Heinr. Ferdinand Pfennig kau fer, das. 
Dr. Karl Eckhard Sch esse r. das. 
Dr. Karl Chrph. Hüter, das.; ist auch Geburtshelfer. 
Dr. Leopold Eichelberg, das. 
Auch sind die sämmtlichen Professoren der medicinischen 
Fakultät zur Praxis berechtigt. 
Wundärzte. 
Die Amts-Wundärzte 
Apotheker. 
Hof-Apotheker Heinrich Gottlieb Lück, zu Marburg. 
— — Friedrich Ludwig Heß, das. 
Universitäts-Apotheker Friedrich Im stock, das. 
Jvh. Reinhard Niedenstein Witwe, zu Wetter. 
Eberhard Theodor Wilhelm Fischer, zu Treis a. d. L. 
Städtische Behörden und Anstalten im Kreise Marburg. 
9) zu Marburg. 
Stadtrath. 
Bürgermeister: Wilh. Duyfing. 
Bier Rathsglieder. 
Stadtschreiber: Karl Gottfried Günste. 
Stadtkämmerer: Hermann Eberhard. 
Ein Waldaufsichter. 
Central -Armen- Kommission. 
Direktor: Regierungs-Rath und Polizei-Direktor Hast. 
Ein Mitglied der Universität. 
Regierungs-Sekretär Bcz zenbe rger. 
Der zeitige Bürgermeister.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.