Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1826)

Berichtigungen und Nachträge 
i ’if '' V t* 
/f 1 ■ ' L 
Ititi . „ ptji 0 ? 
. ... . ’èmtm 
]£íJg(¡R 
Seite 25, gehen als Ritter des goldnen Löwen-Ordens zn: 
à) ddr lÄt?ostherzögl. Badensche Kammerherr und Reise- 
stallineister," Freiherr vom Die mar, rccipirt den 
2 ;,. Decbr. 1825. • ' - 
■. ."aft ti \ K ^t<i~tf tf - Jf-ir'ti? 
f>9) der Kreisrath , Rcgicrungsrath S6)ödde, rec. den 
{r , ; 29 » Januar i 82 s>. 
— 47, der Capitai« Re noua rd wurde zum 5ten Lin. 'Jn^. Regt» 
,T- , der Commandant zu Spangenberg, Oberst Ronncberg stgrb. 
i— 120 , beim Amte Germcrodc: statt Welfterode l. Wölfterode. 1 
— i58, der Landgerichts - Aktuar Will). Bauer zu Schmalkalden 
ffcl'íy ; 7 c ••■> ■- ) 
— 177, den Mitgliedern des Stadtraths der Residenz, gehet-^zuL 
Lukas Moli. 
— 205, der Kandidat der Staatswissenschaften, von kalter, ist 
- » ■ -zum Referendar bei' dem Kreisamt« Marburg ernannt. 
-, — 20 Ñ, der Kreisphysikus Or. Bauer starb. 
— 217, dem bisher blos für den Bezirk des Landgerichts Hersfeld 
links der Fulda bestellten Landaerichts-Wundarzte Er d mann 
ist die erledigte Wundarzt-Stelle für den übrigen Bezirk 
des gedachten Landgerichts mitübertragen. 
— 222 , dem Oberhofrathe Or. Osi us in Hanan ist das Stadtpbn- 
sikat daselbst wieder übertragen. 
— — der Or. Ludwig W i chm a NN in Hanau ist zum praktischen 
Arzte, Geburtshelfer und Wundärzte daselbst bestellt. 
— 257 und 25 7 , dem bisherigen Pfarrer in Zimmersrode, Konrad 
Dallwig, ist die erledigte Pfarrerstelle in Malsfcld 
übertragen. 
urg. 
Pfarrer in Zimmersrode ist jetzt: N. Wcrneb
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.