Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1826)

378 
Finanz - Behörden, 
Rentmeister: Heinrich Christoph Müller; für die Erhebung der 
direkten Steuern. 
Erheber dcrReservaten-Revenüen und resp. der sonstigen Gefälle: 
Lizent-Inspektor Arnold 
7) Sventerei Fel6berg. 
Bezirk: 
a) Dom. Erh. : Amt Felsberg, 
d) Dir. St. rc. : derselbe Bezirk. 
Rentmeister: Georg Christoph Wachsmuth. 
Landbereiter: N. Luttrop. 
8) Sventerei Frankenberq, nebst der Sdenterei 
Hessenstein. 
Bezirk: 
«) Dom. Erb.: Amt Frankenberg, ohne Bringhausen an der Edder 
und Römershausen, sodann mit Roda und Willershausen, 
d) Dir. St. rc. : Amt Frankenberq. 
c) Für die Rcnterei Hessenstein : Bringhausen an der Edder und mehrere 
theils im Grosherzoglich-Hessischen, theils im Rentereibezirk Fran 
kenberg gelegene Orte, hinsichtlich eintcjet Kameral- und Forstgefälle. 
Rentmeister: Kaspar Ludwig Bellinger, zu Frankenberg; 
für die Erhebung der direkten Steuern, sodann derDomanial- 
und sonstigen Gefälle. 
Rentmeister: Johannes Schmidt, zu Hessenstein; für die zur 
Renterei Hessenstein gehörigen Kameral- rc. Gefälle. 
Landbereiter: Adam Fuchst 
— Joh. Henrich Wagner. 
9) Sventerei Friedewald. 
Bezirk: 
a) Dom. Erb.: Amt Friedewald, jedoch ausschlieslich der zum Bezirk 
der Renterei Landeck gehörigen, dort verzeichneten Ortschaften. 
d) Dir. St. rc. : Derselbe Bezirk. 
Rentmeister: Friedrich Rudolph Keysser. 
Rentereigehülfe: Wilhelm Keysser. 
Landbereiter: Wilhelm Frölich. 
10) Sventerei Frißlar. 
Bezirk: 
a) Dom. Erh. : Fritzlar, Rothhelmshausen und Nngedanke». 
b) Dir. St. rc. : Amt Fritzlar. 
c) Die Erhebung der Stifts- und Ordens -Revenuen, welche zu dieser 
Renterei gehört, erstreckt sich über einen großen Theil KurhessenS 
und des benachbarten Auslandes. *' ,;i
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.