Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1826)

Prov. Fulda. — Kreis Schmalkalden. 219 
Ausübende Aerzte, Wundärzte und Apotheker 
im Kreise Hünfeld. 
A e r z t e. 
Die Physiker. 
Wundärzte. 
Die Amts-Wundärzte. 
Apotheker. 
Witwe Trainer, zu Hünfeld. 
Wilhelm Poppo Ha ber land, zu Eiterfeld. 
Städtische Behörden und Anstalten im Kreise Hünfeld. 
Stad-trath zu Hünfeld. 
Bürgermeister: Joh. Dietrich Vogt. 
Sechs Rathsglieder. 
Stadtkämmerer: Johann Georg Malkmus. 
Hospital- und Armenkasse das. 
Verwalter und Rechnungsführer: Dietrich Vogt. 
¿0 Kreiscrmt Schmalkalden. 
Der Kreis Schmalkalden bestehet aus den Ortschaften des Landgerichts 
Schmalkalden und denen der Aemter Brotterode und Stcinbach und 
enthält <*30k Wohnstätten und 22,980 Seelen. 
Kreisrath: Regierungs-Rath Georg Wilh. Sch vdde. 
Kreissekretar: Karl Christi an Fried rich Wolf. 
Krcisbereiter: August Brand. 
Kreiskassen -Kommission. 
Kreisrath, Regierungs-Rath Sch öd de. 
Landgerichts - Assessor S ch e l l e n b e r g. 
Rentmeister Hoffmeister. 
Einstw. Rechnungsführer: August Brand. 
Kreis-Physikus: vr. Wilh. Ludw. Theodor Wa chenfeld, für 
den Kreis Schmalkalden; ist auch Geburtshelfer.' 
Landgerichts-Wundarzt: Ludwig Wenigk, in Schmalkalden. 
Amts - Wundarzt für das Amt Steinbach : Heinr. Wilh. R a n d e l, 
zu Steinbach. 
— — — — — Brotterode: Georg Engler. 
Kreisthierarzt: Franz Heinrich Köhler, zu Schmalkalden.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.