Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1826)

n8 
Gerichts - Behörden. 
F. G. : »Mittwoch und Sonnabend. 
Justizbeamter: Rath Lorenz Collmann. 
Amtssekretar: Bernhard Christian Bödicker. 
Advokaten. 
Karl Caspari,zu Carlshafen. Phil. Weiß, zu Hofgeismar. 
Fr.F u l d n er, zu Veckerhagen. Wilhelm Berndt, zu Gre- 
F. W. Mülle r, zu Hofgeismar. benstein. 
Notar: Georg Landgrebe, zu Helmarshausen. 
7) Kurfürstliches Justizamt Eschwege. 
Häu 
ser. 
See 
len. 
56 
Z07 
67 
387 
44 
246 
167 
850 
32 
147 
86 
504 
47 
260 
27 
157 
1) Albungen, mit dem 
Schl.u.Vwk.Fiirstenstein 
2) Äue 
5) Bergfreiheit Ab- 
terode, nebst der 
Schmeljhiitte 
4) Frankerehausen, 
z. Th. (s. A. Bilstein) 
5) Frieda, z. Theil cs. 
Rotenb. A. Eschwege-) 
6) Hitzelrode 
7) Jestädt 
8) Langenhakn, nebst 
d. herrschastl. Vorwerk 
9) Motzenrode 
Zusammen: 1232 Häuser und 6845 Seelen. 
Anmerk. Dieses Amt hat auch in den Fürstl. Rotenb. Aemtern Eschwege, 
Bilstein, Germerode und Wanfried diejenige Gerichtbarkeit, welche 
früher dem Reservaten-Äommissar in Eschwege und andern Kurfürftl. 
Justizbeamten zustand, so wie den Theil der freiwilligen Gerichtbar 
keit, welcher von der vorhinnigen Regierung aus die Untergerichte 
übergegangen ist. 
F. G. : Donnerstag und Sonnabend. 
Justizbeamtcr: Joh. David Burgh. Wilh. Stern. 
Aktuar: Anton Wilh. Clausenius. 
— Joh. Georg Lohrey. 
Auskultant: George Ludwig Ritter. 
Advokaten. 
10) Neuerode 
11) Niddawitzhauftn, 
nebst dem herrsch. Gute 
12) Niederdünzebach 
13) Ober dünzebach 
14) Reichensachsen, 
nebst dem herrschastl. 
Vorwerk und dem Hof 
Vogeltdurg 
15) Schwalbenthal 
16) Schwebda 
17) Völkershausen, 
mit Hof TeufelSthal, 
LehnhauS u. der Ober- 
miihle 
18) Wipperode 
Häu 
ser. 
61 
76 
75 
224 
6 
79 
87 
48 
See« 
len. 
»47 
509 
400 
Zö 1 
1528 
60 
564 
460 
258 
Nikolaus ©piliner. 
Sieg mund Friedrich Fink. 
David Hatten dach. 
Karl Adolph'Eckhardt. 
Johannes Zimmermann. 
Friedrich Karl Heisen. 
G. C 0 ll m a n n, in Bischhausen. 
B. Collmann, in Abterode. 
Ludw. Beckmann, inRvten- 
burg.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.