Full text: Kurhessisches Staats- und Address-Handbuch (1825)

Zweites Husaren, Regiment. 
53 
Zweites Husaren - Regiment. 
Uniform: Dunkelbraune Pelze mit schwarzer Besetzung , dunkelbraune 
Dollmanns mit hellblauen Kragen und Aufschlägen, beide mit 
gelben Schnüren garnirt; gelbe Knöpfe, ponceaurothe Achsel 
klappen mit gelben Ketten; graue Reithosen mit rothem Vorstoß; 
graue Mäntel mit ponceaurothen Abzeichen am Kragen u. dergl. 
Achselklappen; Czakos mit weißen Fangschnüren; schwarzes Leder 
werk. — Die Offiziere tragen goldne Schleifen an den Pelzen 
und Dollmanns, Achselklappen mit vergoldetenHalbmonden. 
Garnison: Hofgeismar und Grebenstein. 
Commandeur: Oberst Karl Ferdinand von Stein ^,1. 
Obcrst-Lieut. :K. F. Ernst Treu sch v. B u t tlar GHLO 3 . 
Major: Karl Friedrich von Baumbach ^ 
Rittmeister: Aloysius von Amelunxen. * 
— Ernst Christian Wilhelm von Hanxleden. 
— Henrich Volley. 
— Karl L. F. Konstantin Hilchenbach. 
Prem.Licut.: Ludw.v.Boyneburg, FEL 4 .(Brigade-Adjut.) 
— — A. W. Ernst von B 0 d e n h a u se n.. 
— — Karl Eduard L i ch t en b er g e r. 
— — Fri drich Mumm. 
Sec.Lieut.: Friedrich Ludwig von Bose. 
— — Karl Emil Schenck (Adjutant). 
— — Friedrich Wilhelm von Die mar. 
— Georg E. A. W. von Eschstruth. 
— — Karl Del 0 rme. 
— — Albr. Friedr. v. B a r d e l e b e n (Rechnungsführ.). 
— — Franz von Gens 0. 
— — Karl Leopold B ram er. 
— — Julius Heinrich Riviere. 
Portepee-Fähnrich: Karl Friedrich Georg Grau. 
— — Lorenz Friedrich Land re. 
Regiments-Arzt: Johann Kersting. 
Escadrons-Wundarzt: Andreas Eichend erg. 
— — Reinhard Klinkerfues. 
Regiments - Thierarzt: Karl Lambert. 
Thierarzt: Georg Kau fmann.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.