Full text: Kurhessisches Staats- und Address-Handbuch (1825)

386 
Finanz - Behörden. 
Buchhalterei. 
Buchhalter: Gottlieb Eckstein; ist zugleich Verwalter des Provin 
zial - Stempel - Magazins. 
Steuer-Revisoren. 
Revisor: Joh. George Koppen; ist zugleich Karten-Repositar. 
— Friedrich Wilhelm Koppen. 
— Joh. Heinrich Steinhauer. 
Kanzlei. 
Skribent: Registrator Hieronymus Hildewig. 
— Georg Cornelius. 
— Valentin Schmidt. 
Kammer-Kasse. 
Kammerzahlmeister: Joh. Heinrich Mertz. 
Kontroleur: Konrad George Sch au mb erg; ist zugleich Stem 
pel- und Sportel-Erheber. 
Pedell: Christoph Schenck. 
* 
Staats-Anwalt: Rath Heinrich Otto v. Gehren. 
Kommission 
zur Prüfung der Bewerber um Landmesser-Stellen. 
(Für die Provinz Oberhcssen.) 
Professor M. Gerling. 
Straßenbau - Ingenieur Matthäi. 
Ingenieur - Gehülfe A l t h a u s. 
Sämmtlich zu Marburg. 
Unter - Behörden. 
I. Für die direkten Steuern, resp. dieDomanial- 
und sonstigen Gefalle. 
a) Steuer - Kommissare. 
(S. §. i io des Organisation- - Edikts.) 
1) Steuer - Kommissar Friedrich Iunghenn. in Marburg ; 
für bfn Kreis Marburg, mit Ausschluß deS AmtS Wetter und 
der Ortschaften BebicSdorf, Bracht, Röddebausen, S<dönstadt und 
Schwarzenborn, sodann für daS Amt Kirchhaia mit Amöneburg.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.