Full text: Kurhessisches Staats- und Address-Handbuch (1825)

Geistliche Behörden. — Katholische. 269 
2 ) zu Carlshafen, mit Gewissenruh und Gottstreu: Guill. 
S u ch i e r. 
Kirchenkasten-Provisor: Peter Gavel. 
3) — Carlsdorf, mit Mariendorf: Dan. Moutoux. 
4 ) ___ Leckringhausen: Joh. Bernhard», zu Wolfhagen. 
III. Katholische. 
1 ) zu Cassel: 
Hauptprediger: Joh. Adam Ri eg er; auch geistlicher Rath 
und Kapitular am St. Joh. Stift in Amöneburg. 
Zweiter Prediger: Kaspar Henzerling; auch Stifts 
vikar zu Fritzlar. 
Organist: Kellner. 
2 ) zu Fritzlar: 
Erster Prediger: Wien. Ferrare; auch gcistl.Kommissar. 
Zweiter Previger: Johann Bonati. 
3 ) zu Rothhelmshauscn und Ungcdanken: Franz Jos. Wal 
deck; auch Stiftsvikar in Fritzlar. 
4 ) — Naumburg: Professor Magnericus Lucas. 
Frühmesser: Kaplan Pius Fischer. 
5 ) — Volkmarsen: Pfarrer u. erster Prediger: Jos. Vasbach. 
Kaplan: N. Ha mell, ad interim. 
Vikar: Friedrich Berendes. 
Stift zu St. Peter in Fritzlar. 
Scholaster: Stephan Lothar Freiherr v. Papius. 
Kapitular: Karl Kaspar Maria Clem. Freiherr von Gruben, 
Weihbischof zu Osnabrück. 
Vikar: Wien. Ferrare, geistl. Kommissar und Stadtpfarrer. 
— Joh. Bonati; auch zweiter Stadtpfarrcr. 
— Tbeodor Wolter; auch Sub-Custos, Kassirer und 
Kastcnmeister. 
— Henrich Deenen, Pfarrer zu Northen. 
— KasparHenzerling; auch zweiter Prediger zu Cassel. 
— Franz Brotzmann, Lehrer der Trivialschule. 
— Franz Joseph Waldeck; auch Pfarrer zu Ungedanken 
und Nothhelmshausen.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.