Volltext: Kurhessisches Staats- und Address-Handbuch (1825)

.« Prov. Obcrl). — Krcis Marburg. 
203 
A m t s - W u n d a r z t e. >.t 
Wilh. Feg he lm, zu Marburg, sur ben Bezirk des Landge- 
richts Marburg rechts ber Lahn. 
Chrn. Klingelhofcr, das., sur den Bezirk des Landgcrichts 
Marburg links der Lahn. 
Jakob Orth, in Metter, sur das Amt Metter. 
Wilh. Welter, in Fronhausen, sur das Amt Fronhausen mit 
Treis a. d. Lumbdc. 
Ausu bende Aerzte, Wundàrzte und Apothcker 
i m Krei se Marburg. 
.. .. A e r z l e. 
Die Phvsiker. 
Die Fakultisten der Universitàt. 
I)r. Frdr. Lebrecht Ldw. Gleim, zu Marburg; i. a.Gcburtsh. 
vr. Friedr. Adolph Nube, das 
vr. Aug. Heinr. Ferdin. Pfennigkauser, das. 
Wundàrzte. 
Die Amts - Wundàrzte. 
Apotheker. 
Hof-Apothcker Heinrich Gottlieb Luck, zu Marburg. 
— — Friedr. Ludwig H est, das. 
Universitàts-Apotheker Friedrich Im stock, das. 
Joh. Reinhard Niedenstein Witwe, zu Metter. 
Eberh. Theodor Wilh. Fischer, zu TreiS a. d. L. 
Stàdtische Behbrden und Anstalten im Krcise Marburg 
3 ) zu Marburg. 
Stadtrath. 
Burgermeister: Wilh. D u y sin g. 
Dier Rathsglieder. 
Stadtschreiber: Karl Gottfried Gunste. 
Stadtkàmmerer: Hermann Eberhard. 
Ein Waldaufsichter. 
Wohlthàtigkeits-Anstalten und so usti ge mkld 
S tiftu ng en. 
1 ) Central-Armen-Kommifsion. 
Director: Regicrungs-Rath und Polizei-Director Hast. 
Konsistorialrath und Professor vr. (Zreuzer. 
Der zeitige Burgermeister. 
Pfarrer Breitenstein.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.