Full text: Kurhessisches Staats- und Address-Handbuch (1824)

Geistliche Behörden. — Klasse Rauschenberg. 275 
5) Klasse Rauschenberg. 
Metropolitan: Christian Christoph Soldan. 
Prediger. 
1) der Stadt Rauschenberg: 
2) lutherische; Erster Prediger: Metropolitan Soldan. 
Zweiter Prediger: Diaconus Georg Christian Wilhelm 
Wolf. 
d) reformirter: Ludtvig Karl Gleim. 
2) zu Schönstadt, mit Bürgeln, Cölbe, Reddehausen, Berns 
dorf und Hof Fleckenbühl: Karl Theodor Rütz. 
8) — Betziesdorf und Schwarzenborn: Ludwig Koch. 
4) — Josbach, mit Wolferode, Hatzbach und Hof Niedling: 
Nikolaus Mumm. 
Z) — Grüssen, mit Mohnhausen, Bockendorf, Herbelhausen, 
Niederholzhausen, Lehnhausen, Römershausen, Ober 
holzhausen und Sehlen, ingleichen Halgehausen und 
Ellenrode: Friedrich Hermann Faust. 
6) — Halsdorf, mitAlbshausen, auch Burgholz: Dan. Faust. 
7) — Gernünden: 
s) lutherische; Erster Prediger: Karl Friedr. Sann er. 
Zweiter Prediger: Thomas Merle, 
d) reformirter: Karl Brunner. 
8) zu Wohra, Langendorf und Schiffelbach: 
9) — Rosenthal, mit den Höfen Merzhausen, Eichhof und 
Willershausen: Jakob Schmitt. 
10) — Bracht: Leonhard Henkel, zu Wetter. 
Administrator des lutherischen Kirchenkastens zu Rauschenberg: 
Stadtkämmerer M 0 l l. 
— des reform. Kirchenkastens das.: Cantor M ö h l. 
6) Klasse Wetter. 
Metropolitan: Oberpfarrer Daniel Döpping. 
Prediger. 
1) der Stadt Wetter, mit Teutsch-Todenhausen und Nieder 
wetter : 
2) lutherische; Erster Prediger: Mctropol., Oberpfarrer 
Döpping. 
Zweiter Prediger: Gottlieb Marth; vers. a. Mellnau, 
d) reformirter: Reinhard Diel, zu Münchhausen. 
' -18*
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.