Full text: Kurhessisches Staats- und Address-Handbuch (1824)

q6o Behörden dev innern L.andes-Verwaltung. 
5) zu Abterode, mit Vockerode, Wellingerode und Schaafhof, 
auch Bergfreiheit Abterode: Erledigt. 
6) — Frankershausen, mit Hitzerode, Frankenhain, auch Wels- 
terode: Jakob Franke. - 
7) — Albungen, mit Fürstenstein u. Hitzelrode: Just. H. Gra ff. 
8) — Dudenrode, mit den zur Kl. Witzenhaustn gehörigen Filia 
len Hilgershausen, Weißcnbach und Hof Vollung: Geo. 
Friedrich Ritter. 
g) — -Orphcrode, nebst Kammerbach: Ernst Chr. Simon. 
Kirchenkasten- und Hospitals-Provisor zu Allendorf, auch Ad 
ministrator der Pfarrer-Witwen- 
Kasse der Klasse: Georg König. 
— — — — — Adjunkt: Wilhelm König. 
- J 2) Klasse E s ch w e g e. 
Metropolitan: Theodor Kornelius Vilmar, zu Eschwegc. 
Prediger. 
1) der Stadt Eschwegc: 
. a) bei der Neustadter Gemeinde: Erster Prediger: Metropo 
litan V i l m a r. 
Zweiter Prediger: Christoph H o ch h u t h; verstehet auch 
Grebendorf. 
' b) bei der Altstadtcr Gemeinde: Erster Prediger: Peter 
Philipp Scheuch. 
Zweiter Prediger: Rup. Gönn ermann. 
2) zu Schwebda, mit dem Vikariat Aue: Leonh. Gutberlet. 
3) — Datterode: George Iacobi. 
4) —' Jestädt, mit Reuenrode und Motzerode: Karl vvopold 
Wagner. 
ü) — Altenburschla, Heldra, Völkershausen und Teufels 
thal: Daniel Lappe. 
6) — Nieder- und Oberhone: Joh. Eckhard Ucker mann. 
7) — Niddawitzhausen mit Eltmannshausen und Weiden- 
^ Hausen: Christian Geis. / 
8) — Bischhausen, mit Kirchhosbach Stadthosbach und 
Thurnhosbach (Kl. Waldkappel): Elard Bis kam p. 
9) — Oetmannshausen: Em. Ch. Georg S treibe lein. 
10) — Reichensachsen, mit Hof Dogelsburg und Langenhain: 
Jakob Knyrim. 
11) Ober - und Niederdünzebach, ssn't Friede: Eobanus 
Quentel.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.