Full text: Kurhessisches Staats- und Address-Handbuch (1824)

i8o Behörden der innern Lnndes-Verwaltnng. 
Einen besondern Zweig der allgemeinen Armenpflege bildet sodann: 
Die Armen-Versorgungs-Anstalt, 
in welche gebrechliche abgelebte und gemüthskranke Arme aufgenommn 
und verpflegt werden. Bei dieser Anstalt verrichtet: 
der Metropolitan As brand, den Gottesdienst und die vorfallen 
den Actus; 
der Kassirer Hüfner führt die besondere Aufsicht, und 
der Jnspector Casselmann verwaltet die Oekonomie, 
b) Kommission des besondern Armen-Fonds. 
Konsistorialrath Ernst. ( 
Regierungsrath und Polizei - Direktor Pfeiffer. 
c) Reformirtes Waisenhaus. 
Hiermit ist die unter dem Namen Werkhaus in dem Wilhelms-Jnstitr:» 
bestandene Erziehungs-Anstalt für arme verlassene Kinder verbundcrl 
D i r e c t i o n. 
Ober-Polizei-Director v. Manger Ai. 
Geh. Kabinctsrath Rivalier ^1, PRAO2, GHLO3. 
Regierungsrath von Baum dach 
Arzt: Dr. Wehr. 
Kassirer und Hausmeister: Georg Wilhelm Schiede. 
Lehrer und Kontrolcur: Johannes Luckhard. 
Rechnungsführcr der Waisenhaus - Buchdruckerci : SckretüiII 
Johannes W inh o ld. 
m * I 
Syndikus l Obergerichts-)lnwalt Wolff. 
ü) v. Frankenbergisches lutherisches Waisenhaus. 
Directoren: Die beiden lutherischen Prediger. 
Kaufmann Heinrich Bindernagel. 
Kaufmann Biermann; auch Kassirer. 
Arzt: Geheime Hofrath Dr. Wai tz. 
Wundarzt: Hofchirurgus Altmüller. 
Verwalter und Lehrer: Joh. Hermann. 
e) v. Franke nbergis che Stipen diäten- Fundütionfür St cs 
dirende, die besonders im Lestamente genannt sind. ? 
Jnspcctorcu: Die jedesmaligen beiden lutherischen Prediger M 
Cassel, nebst dem zeitigen ältesten gelehrten Borsteher diesul 
Gemeinde.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.