Full text: Kurhessisches Staats- und Address-Handbuch (1824)

88 
Hofstaat. 
Fasanenmcister: Johannes Di er sch, in der Aue. 
— f — Johannes Schimmel, zu Wilhelmshöhe. 
Hegeförster und Park-Aufseher: Heinr. Schulz, in der Aue; 
hat zugleich die Aufsicht über einen Theil des Leibgeheges bei Cassel. 
Förster-Assistent: Karl Friedr. Cr am er, zu Wolssanger. 
Hegcförster: C. P fa ff, in der Wilhelmshöher Allee. 
Parkaufschcr: Heinrich Kohlhepp, zu Sababurg. 
Haupt-Jagdkasse. 
Rechnungsführer: Jagd-Sekretar Schulz. 
Wildprets-Verwieger: Konrad Dusset 
Provinz Fulda. 
Oberforstmeister Friedr. v. Schmerzet; hat die Special-Leitung 
und Aufsicht über sämtliche in dieser Provinz zum Hofjagd-Depar- 
tement gehörigen Gegenstände. 
Leibgehege. 
Dieses begreift die rund um Fu!da in einem Umkreis von anderthalb Stunden 
gelegenen Feldmarken und Waldungen der Forste: Fasanerie, Dimbach, 
Marbach, Giesel, Kämmerzell und Nomienrode und haben die auf diesen 
Forsten angestellre Forstbediente die Aussicht über die Jagd in denjenigen 
Bezirken ihrer Aevicre, welche zum 2 eibgchcge gehören. 
_ F i l ' Il 
Nechnungssührer: Vacat. 
Jagdkasse. 
Provinz Hanau. 
Forstmeister Philipp v. Motz; hat die Special-Leitung und Aufsicht 
über sämtliche in dieser Provinz zum Hof-Jagd-Departement ge 
hörigen Gcgcnstände.- 
Fasanerien, Parks und Leibgehege. 
j 3 tl Letzterem geboren die Feldmarken und Waldungen der Forste: Niederroden 
bach, Lamboibrück u»d Bruchköbel zu gewissen THerlen. 
Fasancnmeister: Anton Diersch, in der Fasanerie; hat zugleich 
die Aufsicht über den dastgcn Park und einen Theil des Leibgeheges. 
Zeugfprstcr: Phil. Horst, zu Bruchköbel. 
— Chrn. Schimmelpfeng, an der Lamboibrücke. 
Hegeaufscher; Bernhard Ulrich. 
Filial- Jagdkassc. 
RechnungSführer: Förstrath f£> u sch, in Hanau. 
WildpretS-Verwiegcr: Ad. N o l l e n b c r g c r, daselbst.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.