Full text: Kurhessisches Staats- und Address-Handbuch (1823)

e 6 o Behörden der innern Landes-Verwaltung. 
d) bei der Altstädter Gemeinde ; Erster Prediger : Oberpfarrer 
Chrn. Carl W e n d e r o t h; h. a. Mündershausen, Dicken, 
rück und Psianzengraben, und die Hoffnung zur Nach, 
folge aus das Decanat daselbst. 
Zweiter Prediger: Wilhelm Siegel. 
2) zu Bebra: Jacob Wilhelm Sander. 
8) — Breitenbach, mit Weiterode, Blankenheim, Lüdersdorf 
und Hof Mischels: Ernst Wilhelm Amelung. 
4) — Mecklar, mit Friedlos, Reilos, Tann, Rohrbach und 
Ludwigsaumühle (Jnsp. Hersseld): Ludw. Brehm. 
6) — Rönshausen, mit Meckbach und Hof Faßdorf: Jacob 
Wilhelm George Frölich. 
6) — Obernsuhl, mit Hönebach, Schloß Wildeck, Blumen, 
- stein, Schildhof, Allmershof und Liebehenz, so wir 
Richelsdorf: George Ludwig Weber. 
7) — Iba, mit Gilfershausen u. Friedrichshütte : H. Schmitt. 
8) — Solz, mit Imshausen, Bocksrode und Gündelroder 
George Schuchardt. 
9) — Schwarzenhasel, mit Asmushausen, Braunhausen und 
Rautcnhausen: A. David Hartwig. 
10) — Seifertshausen, mit Erkshausen und Dankerode: Con 
rad Henrich Schneider. 
11) — Ober - und Niedergude, Landefeld, Nauses und Metze- 
bach: Carl Israel. 
12) — Brauch, mit Baumbach, Sterkelshausen, Ellingerode, 
Atzelrode, Wüstefeld und Alteteich: Moritz Israel. 
18 ) — Beenhausen, mit Ober- und Niederthalhausen, Ers 
rode, Gcrterode, Hainrode, Schloß Ludwigseck und 
den Höfen Heyerode, Emrichsrode und Trunsbach: 
Carl Erich Neu ber. 
14) — Ober- und Niedcrellenbach: Hermann Sprank. 
15) — Rengshausen, mit Nauses, Nenterode, Hausen und 
Lichtenhagen: Carl Christian R aßmann. 
16) — Fricdcwald, mit Hof Weißenborn, der Heiligen- und 
Rothenmühle, Lautcnhausen, Oberneurode u.Röhlings- 
mühle, Herfa, Ausbach und Unterneurode: George 
Christoph Reuffurlh. 
17) — Heringen, mit Füllerode, Harnrode, Geuderstadt, 
Lengers, Leimbach, Wolfershausen, Bengendorf und 
Widdcrshausen: Jacob Wilhelm Otto. 
18) — Kleincnsee und Boffcrode, Filiale von Dankmarshau- 
im Eiscnachschen: Albert Hartung.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.