Full text: Kurhessisches Staats- und Address-Handbuch (1823)

I ■ 
Hofstaat. 
89 
ii. Hof-Fisch-Departement. 
Leichmeister und Nechnungsführer: Ernst Hermann, auf 
dem Flscherhofe bei Cassel, 
Controleur: N. Waßmuth, daselbst. 
Hoffischer: Adam Schmidt, zu Ziegenhain. 
Forellenfauger: Christian Koch, zu Fürstenhagen. 
Zu Wilhelmshohe. 
In der Carlsaue. 
Zu Schönseld. 
- Ochs Hausen. 
- Kirchditmold. 
- Spangenberg. 
- Bischofferode. 
• Hombressen. 
e Gottsbüren. 
0 Deisel.. 
- Kelse. 
- Jmmenhausen. 
- Hohenkirchen. 
- Wilhelmsthal. 
Bei jedem 
T e i che: 
Zu Großenritte. 
- Gcnsungen. 
- Bischhausen. 
- Leimsfcld. 
e Allendorfa.d.L. 
- Spieskappel. 
s Friedewald. 
- Udenhausen. 
- Wollerode. 
? Lichtenau. 
zum Buntenbock, 
zu Lollmarshausen. 
- Eiterhagen. 
Zu Kehrenbach. 
- Vaake. 
BeidemChausseehaus 
im Hamelgrund. 
Zu Ehrsten. 
- Zierenberg. 
- Wolfhagen. 
- Mengsberg. 
- Astervde. 
- Weißcnbvrn. 
- Niederkauffungen. 
- Remsfeld. 
- Christerode. 
Teiche ist ein Aufseher angestellt. 
H 0 f - B r e n n h 0 l z - M a g a z i n. 
(Die Special-Aufsicht über dasselbe führt der Hofjagermeister 
von Baumbach 
Magazinverwalter: August v. Cölln. 
Gehülfe und Rechnungsführer: Johann Klingelhöfer. 
t olz - Aufseher.: Conrad Schvnewolf. 
tagazin-Aufseher: Friedrich Diller. 
Sechs. Holzmesser. 
Museum. 
Die Special«Direktion desselben sorgt für die Erhaltung und Vermehrung her 
Antiken, Münzen und Kunstfachen, der Naturalien und der Bibliothek. 
Antiken und neue Kunst fachen. 
Dircctor: Oberhofrath Ludwig Volke!
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.