Full text: Handbuch des kurhessischen Militair- Hof- und Civil-Staats (1821)

Berichtigungen und Nachträge. 
In der ersten Abtheilung. 
6eite 54, der Prem. L-eut. Hillebrandtist verabschiedet. 
— 64, der Pr. Lieut. Wiegrebe ist zum St. Capitain avancirt. 
— 106, dem Consi st. Secr. Sröpler ist dcr Character als Rath beigelegt. 
— 159 u. 163, der Sradtger. Assessor Fulda ist gestorben. 
In der zweiten 'Abtheilung. 
Seite 6, geht zu als Pfarrer zu Dudenrode: Geo. Friede. Ritter. 
— 7, der Amts-Secretarius Pfeiffer ist zuin Assessor des Justiz- 
Amts Bischhausen und der Advocat Frdr. Cranz zumActuarius 
bei dasselbe ernannt; daher letzterer 
— 8 u. ?.9 unter den Amts-Atwocaten wegfallt. 
— 8, geht den Amts-Advocaten zu: Geo. Damm. 
— 10, fallt A. C. Kornern an n unter den Advócate» weg. 
«v— 16, fallt der AmtS-Actuar.Assistent Ma tsk0 weg u. geht S.73 zu. 
— 52, geht zu LandbererterrAdjUnct: Geo. R ö se. 
— 34, geht zu als Prediger zuReichenbach: A. Henr. Bender. 
— 38 u. 39, fallt unter den Advocaren Geo. Chrn. Stöber weg und geht 
Seile 74 u. 81 unter derselben Rubrik zu. 
— 38 rt. 43, fallt Carl B r a ck unter den Advocasen weg. 
— 50, fallt der Prediger Bender zu Weidelbach, als versetzt, hinweg. 
— 63, geht zu als Prediger zu Eichenberg und Arnstein: Wrlh. Theod. 
Reiche, zu Hedemünden. 
— 67, dem Stadt-Wundarzt, Reg. Chirurg. M ü l l e r zu Zicrenberg ist 
die medicinische Prarrs daselbst gestattet. 
-- 73 r geht zu als Amts - Actuarins: Carl M a t s k 0. 
— 74, geht zu als Pfarrer zu Wippershain: Wilh. Geo. Schmitt. 
— 38 u. < 45 , der Regier. Rath v. Han stein zu Marburg ist von dem 
Polizei - Directorio dispensirt und dagegen der Regierungs- Rath 
Hein zum dasigen Polirei-Director ernannt. 
— 102, geht zu als Prediger zu Oberweimar: Carl Frdr. Wlh. Clemen. 
— 113, Bürgermeister zu Gewunden für 1321: Joh. Bvrnemann. 
— iiti, der Amts-Assist. Theyß zu Wetter ist zum Amts-Assess. ernannt. 
— 117, gehr zu als Pfarrer zu Oberrosphe: Chrn. Chph. Soldán. 
— 120, acht zu als practrc. Arzt u.Geburtsh.: Dr. Jos. H. G ößmann. 
— 151, der Canziist Evb bei der Rechnungskammer in Fulda hat den 
Character als Registrator. 
— 133/ steht zu als Rev.erförster des Forsts Fasanerie: reitender Förster 
v. Tilemann gen. S ck e n ck. 
— 134, die erledigte Revierförsterstelle zu Salmünster ist dem bisherigen 
Uuterförster Bu chencha! übertragen. 
— 153, der Commerz. Rath Bleymüller ist gestorben. 
— 160, der Amts-Secretar. Holzapfel ist dispensirt, und dessen bis 
heriger Adjunct Stephan zum Amts-Acruar ernannt. 
T- 171, der Steuer - und Landkassen-Direetions-Registrator Jung hat 
den Character als Secretarrus erhalten. 
— 172, fallt der Steuerfchreiber Schieck hinweg. 
— 17g, beim Magistrat der Altstadt Hanau ist der Rathsverwandte 
Bau scher, so wie beim Magistrat der Neustadt der Rathsver 
wandte Bach zum Bürgermeister für 1321 ernannt. 
— ¿87, fallt der Pfarrer Bach zu Fechenheim hinweg und gehet 
— 188/als zweiter Prediger zu Bieber zu. . . . ^ 
— 204, Dr, Wilhelm» -u Rinteln ist der dasigen Medicinal-Deputa 
tion als drittes Mitglied beigeordnet. 
— 207, Garnisons-Wundarzt Wippermann ist gestorben.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.