Full text: Handbuch des kurhessischen Militair- Hof- und Civil-Staats (1821)

Furstenth. Isenburg, Hoheits-Amt Meerholz. 199 
K ur für ftl. Gr äfl. Isen bürg. Gericht Me er holz, 
bestehet aus: 
■ ' See 
len. 
261 
1) Meerholz, Flecken 
u. A. O. 
2) Gettenbach, nebst 
dem Hiihnerhof 
z) Gonsroth 
4) Hailer 
5 ) Haitz, nebst dem Hof 
Kaltenborn 
6) Lieblos, mit dem 
Wirthshaus Rcuenher- 
berge u. d. Kinjigmühle 
Häu 
ser. 
See 
len. 
io 5 
3 i 
4 o 
80 
29 
n 4 
437 
236 
200 
'437 
i 55 
568 
7) Neuenhaßlau 
8) Niedergründau, 
nebst dem Mittelgrün 
dauer Hof u. d. Berg 
kirche 
9) Niedermittlau, 
mit der Neuenmühle 
10) Roth 
11) Rothenbergen 
Klnzigmuyle 
Zusammen: 779 Häuser und 4 on Seelen 
Häu 
ser. 
52 
83 
83 
72 
9 ° 
475 
379 
4 io 
455 
Zustizbeamter: Reg. Rath 
Conr. Do sch, zu Meerholz. 
Actuarius: Amts- Assessor 
Carl D 0 sch, das. 
Aerzte und Wundarzt. 
Amts-Physicus: Hofr. Or. 
Schönemann. 
Arzt: Or.Frdr.Weber, zu 
Hailer; auch Geburtshelfer. 
Wundarzt: Heßler. , 
Evangelische Prediger. 
Zu Meerholz: Hofprediger u. 
Consrstorialr. Fdr. Simon 
Fries; h. a. Hailer. 
Zu Niedermittlau: Pfarrer 
Heinr.Iac.Pabst; h. 
Gonsroth u. Neuenhaßlau. 
Auf dem Berg: Pfarrer L.dw«. 
M. Reu Hel; vers.Roth, 
Lieblos, Rothenbergen, Nie 
dergründau, Gettenbach und 
Hof Kaltenborn. 
Haitz ist nach Gelnhaus. eingepf. 
Kurfürstl.Fürstl. Isenb. G erich tL.angenselbold, 
bestehet aus: 
1) Langenselbold,A. 
£>«, nebst d. Bruderdie- 
bacher u. Baumwteser 
Hof, sod. d. Geisfurth- 
Ried - und Obermühle 
2) Hüttengesäö 
z) Langendiebach, 
mit dem Reußerhofund 
der Untermühle 
Häu 
ser. 
3oi 
i 3 i 
168 
See 
len. 
1682 
723 
979 
4) Neuwiedermus 
5) Ravolzhausen, 
nebst der Blinkenmiihle 
und dem neuen Wirths 
haus auf dem Hohen 
stein 
6) Rückingen 
Häu 
ser. 
25 
72 
84 
Zusammen: 781 Hauser und 4498 Seelen. 
See 
len. 
i 5 o 
334 
58 o
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.