Full text: Handbuch des kurhessischen Militair- Hof- und Civil-Staats (1821)

Großherzogthum Fulda, Regierung. 127 
Zweiter Senat. 
»st I) d i e bürgerliche Gerichtbarkeit a) in erster Instanz bei Klagen 
gegen Schriftsaffige, b) in zweiter Instanz bei Appellationen gegen Entschei. 
düngen der Untergerichte, und c) äls RevisionS - Instanz für daS Fürstenthum 
Hanau; II) die Strafgerichtbarkeit») in peinlichen Sachen , wenn da» 
Vergeben eine härtere Strafe alS io fl. oder achttägiges Gefängniß nach sich 
zieht; b) in CoiitrauentionLfällen gegen die Acciftr und Zollgesetze, wenn die 
Strafe ts fl. übersteigt ( Bei geringern Vergehen erkennt dasselbe auf erhobene 
Beschwerde über die Straferkenntnisse der Untergerichte, und bei solchen, welche 
eine dreimonatliche Zuchthaus - oder Eisenstrafe übersteigen, wird daS Urtheil 
allerhöchsten OrtS zur Genehmigung eingeschickt); III) die Oberaufsicht über daS 
Vor in undschaftS wesen der Untergerichte, so wie die Vormundschaft und 
Curattl über schriflsäffige Personen. 
(Sitzungen: Mittwochs und Sonnabends.) 
Dierector: Heinrich Chrn. v. 
Warnsdorf. 
Regier. Rath: Frdr. Ernst 
Wetzell. 
. Pet.Aloys Schult- 
l^iß. 
Justiz-Rath: Carl Ldw. Ferd. 
Schotten, (auch 
Adv. Fisci.) 
— Chrn. F 0 llenius. 
Assessor mit St.: Baptist 
Hoeu. 
Ad. Joseph 
Schmidt, (ist 
auch Referent in 
Eriminalsachen.) 
- ohne St. r Heinr. Jo 
seph Wagn er. 
Sekretariat. 
Secretarius: Assessor Fol 
lcnius. 
—— Frz. Jos.Odenwald. 
Accesst st: Assessor 
. Wagner. 
Registratur und Kanzlei. 
Registrator: Franz Xaver 
v. Borberger. 
Kanzlist: Jacob Zick. 
Eugen Odenwald. 
Pet. Spahn. 
Chrn. Budnitz. 
Pedell: Richard O t t m a n n. 
Commisstonsrath: R. i a n b* 
Vogt. 
Regierungs-Advoeaten und 
Procuratoren. 
Rath Ignatz Zahn; auch 
Prokurator Fisci. 
Joseph Fla düng. 
Eugen Joseph Gärtner. 
Anton Zos. Follenius. 
Assessor Zos. Henning. 
Commisstonsrath Val. Zos. 
, Merz. 
AssessorZoseph Gößmann.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.