Full text: Handbuch des kurhessischen Militair- Hof- und Civil-Staats (1821)

log Fürstenth. Oberh., A. Hessenstein u. A.Kirchhaiu. 
Lutherische Prediger. 
i) der Freipfarrei Haina: 
Iac. Ferd. Sold an. 
Lector n. Schullehrer: Pastor 
ertraordin., Carl Friedr. 
Aug. Busch. 
-) der Freipfarrei Löhlbach, 
wozu gehören: Battenhau 
sen , Todenhausen, Hütte- 
rode, Altenhaina, Had 
denberg und Fischbach: 
Wtlh. Faust. 
3 ) Halgehausen und Elnrode 
gehören zum Ktrchsp. Grü 
ßen, A. Rosenthal. 
Reformirte Prediger. 
Haina u. Todenhausen: der 
Prediger zu Gemünden. 
Löhlbach, Altenhaina und 
Kirschgarten gehören zur 
zweiten reformirt. Pfarrei 
Frankenberg. 
Die übrigen reformirten Ein 
wohner des Amts gehen nach 
Gemünden zur Kirche. 
VIII) Amt Hessenstein, s. Amt Frankenberg. 
IX) Amt Kirchhain, nebst den Gerichten Seelheim 
und Wittelsberg, / Canton 1 
bestehet aus: s Reg. Kurfürst.) 
i) Kirchhain,Stadt 
U. A. O., nebst 
Papier- undFortmühle 
ß) Burgholz 
5) Langenstein 
mit Retz, H. 
4) Niederwald, nebst 
Mühle 
GerichtSeel- 
heim. 
5) Großseelheim 
6) Kleinseelheim 
7) Schönbach, nebst 
Mühle 
HtiU- 
Jer. 
I See« 
1 len. 
326 
1714 
Z- 
180 
8- 
520 
J 
39 
65 
345 
76 
5<>5 
50 
313 
25 
144 
Gericht Wit 
telsberg. 
8) Beltershausen 
mit den Höfen Cgpelle 
und Frauenberg 
9) Bortskausen j 
10) Moischt 
nebst Hof Habnerheide 
n) Wittelsberg 
ö v ' » 
12) Schweinsberg, 
Stadt, 
nebst HofSchaafgarten 
und Ohäuser Mühle ■ 
Häu 
ser. 
| See« 
| len. 
33 
219 
3 
il 
- 
35 
17 
100 
-Z 
200 
3 
u 
36 
38) 
rz 6 
65» 
4 
3» 
i 
» 
Zusammen: 957 Häuser und 5625 Seelen.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.