Full text: Handbuch des kurhessischen Militair- Hof- und Civil-Staats (1821)

loa Fürstenthum Oberheffen, Amt Caldern, 
Justiz-Amt. 
Amtmann: Fdr.Wlh.Hille, 
zu Marburg; auch Deposir. 
Amts - Secretarius: Anton 
Zimmermann, das. 
Advocaten. 
H.Riemenschneider, zu 
Marburg. 
H. Chrn. Kuchen deck er, 
zu Frankenberg. 
F.Z.Dorn, zu Amöneburg. 
Ch. H. Fr. Kümmel, zu 
Wetter. 
Renterei.^ 
Rentmeister v. Würthen, 
zu Marburg, für dieFrucht- 
Revenüen. 
Rentmeister Barkhausen, 
das., für die Geld-Einnahme. 
Aceis-, Zoll- undLicent-Amt. 
Das zu Marburg. 
. Aerzte. 
PhystcuS: Di-, und Prof. 
Busch, zu Marburg. 
Assist. rvr.Zu sti, das. 
Prediger 
a) des Convents Oberweimar: 
Metropolit, d.-Convents: 
i) zu Ober- und Nieder 
weimar, Kehna, Allna, 
Weiershaujen, Giffelberg, 
Hermershausen, Hadams- 
hausen, Cyriaxweimar und 
Hof Germershausen: 
2) zu Weitershausen, Nessel 
brunn, Dilschhaus.u. Nie 
derhof: ludw. Erter. 
3) zu Ellnhausen, mitWehrs- 
hausen und Dagobertshau 
sen: Rud. Sold an. 
Neuhof ist bei d. Hauptkirche 
in Marburg eipgepfarrt. 
Ronhaus. u.Wolföhaus., Fil. 
v. Cappel, A. Marburg. 
4) Kirchspiel Frohnhausen, 
5) iohra, 
6) Kirchvers, 
7) —— Oberwalgern, s. 
Amt Frohnhaus. 
8) Kirchspiel Hassenhansen, 
9) Ebsdorf, 
10) Treis a» b, i., ss 
Amt Treis a. d. L 
11) Kirchsp. Cappel, s. A. 
Marburg. 
i ä) Kirchsp. Wittelsberg, s. 
A. Kirchhain. 
d) zumConvent Wetter gehörig: 
1) zu Caldern mit Kernbach, 
Brückerhof, auch Sterz- 
hausen, A. Wetter: Ludw. 
Adolph Wilh. Busch. _ 
2) zu Michelbach nebst d. Hof 
Görzhaus.: Fdr.Grebe.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.