Full text: Handbuch des kurhessischen Militair- Hof- und Civil-Staats (1821)

Landgráfsch. Nieberh., St. Liebenau — A. Melsungen, zz 
zu Harmuthsachsen, mit Has 
selbach , Küchen und Moll- 
stein (z.Kl. Waldkappel): 
Wtlh. H o f fm a n n. 
St. Ottilien, siehe Helsa, A. 
Großalmerode. 
Französ. Lecteur: Daniel 
Aillaud. 
Stiftungen, Kirchenkasten 
und Hvspitalien. 
Administrar, der Pfarrwitw. 
Kasse: Ferd. B a ch m a n n. 
Provisor: G. Rofen blatt, 
b. d. Kirchenkasten undHospi- 
talien. - 
Lehnschreib.: Geo. H e y n er, 
d. d. geistl. Lehn. 
Rechnungsführer r Kämme 
rer Inn gmann. 
Stadtschule. 
Rector: Diac. Roh de. 
Cantor: Ioh. Heller. 
Dritter oder Madchentehrer: 
Henr. Schweinsberg. 
XXIV) Stadt Liebenau, s. Amt Hofgeismar. 
XXV) Amt Ludwigstein, s. unter Wißenhausen. 
XXVI) Amt MelsunqeN/Mit demGerichtBreitenau, 
! Häu 
ser 
bestehet aus: sCanton: Rgt.Garde-Gren.Z 
i) Melsungen, 
Stadt u. A. O. 
nebstHofKuhmannSheide 
^ 2) Adelshausen 
nebst drill Hof Fahre 
- und der Wolkeuiühle 
z) Asbshausen 
4 ) Dagobertshaus«n, 
nebst dem Hof Schne^ 
gelshof 
5 ) Elfershausen, 
. nebst dñstgem herrschast- 
liclien Dorlverke 
6) Empfershausen 
7) Grebenau 
8) Kehrenbach 
9) Kirchhof 
ro)KbrIe, 
nebst der KorlerMiihle. 
Jusammen: 
n) Lobenhausen 
12) Malsfeld, 
nebst der Papiermühle 
der Roggemühle 
und ZleMhütte 
1 3 ) Odermelsungen 
1 4 ) Ostheim 
' 5 ) Röhrenfurch 
r6) Schwarzenberg 
1.7) Wagenfürth 
»3) Äollrode, nebst 
Gericht Brei 
ten au. 
19) Büchenwerra 
21) Guxhagen, mit 
dem Kloster Brei ten au
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.