Full text: Handbuch des kurhessischen Militair- Hof- und Civil-Staats (1821)

14 Landgrafschast Ntàhessen, Amt Eschwege.' 
Stadt - Magistrat. 
Oberschultheiß Heuser. 
Assessor Holzapfel. 
Fürstl. Rotenb. Bürgermei 
ster: Chph. He mp fing, 
auch Condepos. 
Stadt-Bürgermeister: Joh. 
Bartholomäus, 
ister Consular r Reinhard 
Döhle. 
Lter Ernst Heine 
mann. 
Zter Zerem. Heine 
mann. 
4ter Chph. Vogley. 
Fünfzehn Rathsverwandte. 
Stadt-Syndicus und Stadt 
schreib. : Nie. S p i l l n e r. 
Stadt - Kämmerer: Nicol. 
S chülbe. 
Förster d. städtischenWaldun. 
gen: Chph. P fan nku ch. 
Stadt-Baumstr.rCph.Kiep. 
Wachtmeister: Zoh. 
Heckmann. 
Prediger 
der Stadtu. d. Klasse Eschwege. 
i) Stadt Eschwege: 
») bei der NeustädterGemeinbe : 
Erster Prediger und Metro 
politan der Klaffe Esch 
wege r Theodor Cornelius 
Vilmar. 
Diacon.: Wlh. Vict. Chph. 
Große; h. a. Grebendorf. 
b) bei der Altstädter Gemeinde : 
Erst. Prediger: Pet. Phil. 
Scheuch. 
Diacon.: Rup. Gonner- 
man n. 
2) zu Schwebda, mit dem 
Vicariat Aue: Leonhard 
G u t b e r l e t. 
z) Frieda, Vicariat, verstehet 
der Pfarrer zu Niederdün 
zebach, A. Bischhausen. 
4) zu Datterode: Georg 
Jacobi. 
5) zu Grebendorf, der Rector 
Grosse, zu Eschwege. 
6) zu Jestädt, mit Neuen 
rode und Motzerode: Carl 
Leopold Wagner. 
7) Völkershausen u. Teufels- 
thal, Vicariat, verstehet 
der Pfarrer zu Alten 
burschla, A. Wannfried. 
8) Nied.u.Ob.Hone) s. Ger. 
^Middawißhaus.rc.Z Bilstein. 
10) Bischhausen rc. \ 
i l)Oettmañhaus.rc/ s. Amt 
12) Reichensachsenrc^ Bisch- 
13) Ober - u. Nied.t Hausen. 
Dünzebach. /
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.