Full text: Handbuch des kurhessischen Militair- Hof- und Civil-Staats (1821)

148 
Superintenduren, Ober-Schulrath. 
i. Superintendur Caffel. 
D^;u gehören: 
1) Das reformirte deutsche 
Ministerium zu Cassel. 
2) Die Klasse Ahna. 
Superintenduren. 
Wilbelmshöhe. 
4) — Kauffungen. 
Z) — Gudenöberg. 
— Felsberg. 
Homberg. 
Borken. 
Wolfhagen. 
Aierenberg. 
Hofgeismar. 
Grebenstein. 
Trendelburg. 
1 Gottsbüren. 
15) — Aiegenhain. 
16) — Treysa. 
17) — Neukirchen. 
Geneval-Superintendent und 
Covf.RathrOr.Zust.Phil. 
R 0 m m e I §,2, ZU Cassel. 
3 ) — 
6 ) 
7 ) 
8 ) 
9 ) 
10) 
*0 
12) 
15) 
M) 
n.Supenntendur Allendorf» 
Dazu gehören: 
1) Die Klasse Allendorf. 
Melsungen. 
Lichtcnau. 
Spangenberg. 
Rotenburg. 
Wiirenhausen. 
Eschwege. 
Waldkappel. 
Sontra. 
2) — 
3 ) — 
4 ) 
5 ) — 
6 ) - 
7 ) — 
8 ) — 
9 ) — 
Superintend. : Paul Wille, 
zu Allendorf. 
Hl. Jnspectur der französi 
schen re formitten Kirchen 
in Niederheffen. 
Inspector: Frdr. Kl ingen 
der, zu Cassel. 
Ober - Schulrach. 
die Oberaufsicht über die Gymnasien in HerSteld und Rinteln und über sämmt 
liche Schulen in den kurhestischen rande», mit Aübnahwe jedoch der katholischen 
und deriemaen. wcl»en eine Special.Direction vorgesetzt ,ft. Cr sorgt für 
Verbesserung und ;weekmäsiiae Einrichtung des Schulunterricht-; ordnet wo e- 
nöthig, neue Schulen an: besiimmt den Gehalt der Lehrer und verfugt die Er 
bauung uud Ausbesserung der Scbulhäu,er. Cr hat zugleich die Administra 
tion der Vu Unterstützungen und Belohnungen der Schullehrer angewiesenen 
Einkünfte. 
Director: Gencral-Supcrin- 
tendent n. Consistorialrath 
Or. R 0mmcl §32. 
Ober - Rentkammcr - Vice- 
Prastdent v.Meyers. 
Geh. Kriegsr. S t e i n b a ch. Pedell : Heinrich Noth. 
Conststorial-Rath Ernst. 
— S cb n a ck e u b e r g. 
Secrctarius: Regier. Regi 
strator Dietrich Cäsar, 
ist zugl. Rechnungssührer. 
Scribent: AndrcasFieck.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.