Full text: Handbuch des kurhessischen Militair- Hof- und Civil-Staats (1821)

IOI 
Li vi l - Staat. 
Geheimes Ministerium. 
Se. Königl. Hoheit der Kurfürst prasidiren demselben 
in allerhöchster Person. 
Geh. Staats - u. Justiz-Minister, auch Minister der aus 
wärtigen Angelegenheiten: Georg von Schmerfeld 
^ HGOi. GHLOi. 
Geh. Staats« und Finanz-Minister: Friedrich Ludwig 
von Witzleben HGOi. 
Geheime Kanzleien. 
Director beider Kanzleien: Geh. Staats-Minister von 
Schmerfeld HGOi. GHLOi. 
Geh. Rath Friedr. Chph. v. Schmincke GHLOr, 
führt die Protocolle im geheimen Ministerio. 
Geheime Kriegs-Kanzlei. 
Wohin außer dem General-Kriegs-Collegio, den Gouvernements und allen das 
Militair betreffenden Gegenständen noch weiter gehören: die auswärtigen StaatS- 
und deutsche Bundes-Angelegenheiten, die Gesandtschaften, daS Steuer-Colle 
gium nebst dessen Dependen;, die General-Post-Inspektion samt dem Postwesen 
überhaupt, die Regierung in Rinteln und sämtliche Landes-Sachen der Graf 
schaft Schaumburg. 
Geheimer Kriegs-Secretar.: 
Geh. Cabinetsrath Lud 
wig Carl Georg Philipp 
Rivalier *$« GHLOz, 
referirt im Geheimen Rath 
in allen für die Geh. Kriegs- 
Kanzlei gehörigen Gegen 
ständen. 
i ter Geh. Kanzlei-Secretar.: 
Rath Just. W i p p r e ch t. 
2ter Geh. Kanzlei- Secreta- 
rius: Friedr. Zoh. Geo. 
Schnackenberg. 
Archivarius: Ernst Ludwig 
Wieder hold. 
Registrat.rChn.Darapsky. 
>
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.