Full text: Kurhessischer Staats- und Adreß-Kalender (1819)

Landgrafschaft Niederhessen , Residenzstadt Cassel, i z? 
Informator: Johann Lucs?- 
> . hard. 'i 
Rechnungsführer der Wai- 
' senhaus - Buchdruckerei: 
Secret. Ioh. Winhold. 
* 
Syndicus: Regier. Procur. 
Wilh. Woiff. 
FrankenbergischeS lu 
therisches Waisenhaus. 
Direct.: die beiden Prediger. 
In dem neuen Casernen- 
G ebau he vor dem al 
ten W ilhelmöhöher - 
Thore sind folgende 
Institute vereinigt: 
0 Das Werk Haus; (eine 
Erziehungs-Anstalt für arme 
verlassene Kinder, welche sich 
nicht zur Aufnahme in die 
beiden Waisenhäuser eignen.) 
Director: Ober-Polizci-Di- 
rector u. Geh. Kamerrath 
von Manger 
Bürgermeister Stern. 
Commerzienrath Keßler. 
u. Caffirer: Kaufm. 
B i e r m a n n. 
Kaufmann Heinrich 
Bindernagel. 
Arzt: Ober-Hofrath u. Leib 
arzt Or. W a i tz. 
Chirurgus: Regim. Chirur- 
gus Mangold. 
Verwalter: Carl Friedrich 
Busse. 
Von Frankenbergische Stipen 
diaten-Fundation für Stu- 
dirende, die besonders im 
Testamente genannt sind: 
Inspectoren: die jedesmali 
gen beiden luther. Predi 
ger zu Cassel, nebst dem 
zeit. ält. gelehrten Vorste 
her dieser Gemeinde. 
2) Das Kranken-Jnsti- 
tut; (bestimmt zur Verpfle 
gung unheilbarer armen 
Kranken, welche zur Auf 
nahme in die Charitat nicht 
geeignet sind ) 
3) DieVersorgungs -An 
st alt; (für gebrechliche und 
abgelebte Arme, auch gefal 
lene und noch nicht wieder 
untergebrachte Dirnen.) 
4) DieZwangs-Arbeits- 
Anstalt; (für muthwillige 
hiesige Bettler und Vagabun 
den) 
5) Die Irren-Anstalt; 
(für Irrende, die sich noch 
I nicht zur Aufnahme in die 
Hospitäler Haina und Merx 
hausen qualificiren.) 
Director: Ober-Polizei-Di- 
rector u. Geh. Kammcr- 
rath v. Manger
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.