Full text: Kurhessischer Staats- und Adreß-Kalender (1818)

io8 
Ober-Hessen, Ebsdorf. 
Grenzzollucr Pfeiffer, zu 
Brungershausen. 
Medici. 
Physicus: Dr. und Prof. 
Busch, zu Marburg. 
— Assistent: Or. u.Prof. 
Wsth. Busch, das. 
Prediger des Amts. 
3) des Convents Oberwcimar: 
1) Metropolitan des Con 
vents u. Pfarrer des Kirch 
spiels Oberweimar, beste 
hend aus Ober- und Nie 
derweimar, Kehna, Allna, 
Weiershaus., Gisselberg, 
Hermershausen, Hadams- 
hausen, Cyriaxweiurar und 
Hof Germershausen: M. 
Phil. Conr. Usen er. 
2) im Kirchspiel Weitershan- 
sen, bestehend ausWeiters- 
haus., Nesselbrunn, Dilsch 
hausen u. Niederhof: Zoh. 
Ludw. Erter. 
3) im Kirchspiel Ellnhausen, 
bestehend aus Ellnhausen, 
Wehrshauj. u.Dagoberts- 
hausen: Hartm. Rup- 
persberg. 
Nenhof ist bei der Haupt- 
kirche in Marburg einge- 
pfarrt. 
Ronhausen u. Wolfshausen 
Filiale von Cappel, A. 
Marburg. 
4) Kirchspiel Frohnhausen, 
s.Amt Frohnhausen. 
5) Kirchjpiel Lohra,» 
6) Kirchv-rs,s^' 
7) Oberwal- ( bau- 
gern. J f etu 
8) Hassenhau-» 
ftn, ( s.Amt 
9) Ebsdorf, } Zvti$ 
10) Treis a. K". d.L. 
d. L. 1 
11) Cappel, s. A. Mar 
burg. 
12) Wittelsberg, s. A. 
Kirchhain. 
b) zumConvent Wetter gehörig: 
1) im Kirchspiel Caldern, be 
stehend aus Caldern, Kin 
bach , Brückerhof, auch 
Sterzhausen, Ä. Wetter: 
Ferd. Moriz Metzger. 
2) zu Michelbach nebst dem 
Hof Görzhausen: Friedr. 
Grübe. ' 
Ebsdorf, Gericht, s. A. Treis an der Lurnde.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.