Full text: Landgräfl. Hessen-Casselischer Staats- und Adress-Kalender (1798)

88 Residenz Cassel. 
Dr. Richard Marie Harnier. 
— Chrn. Ludw. Mat.sko ; 
s. 2ter Stadt^hys. übt a. die 
Entbind. Kunst aus u. lehrt 
die Vieharzneykunde. 
-E— loh.Schaub; hat auch eine 
chemische Lehranstalt. 
— Geo.Wilh* Stein; übt auch 
die Entbind. Kunst aus, 
Wundärzte: 
Apotheker: 
In der Altstadt: 
loh.Geo.Fiedler, Ld.Ioh.Sti 
zum Hirsch. 
Geo.Willi. Rüde, a.d.Marställ 
Platz zur Rose. 
ElardKrägeiius, a. d. Markt, 1/ 
gold. Löw. 
Ioh.Hcnr. Flügger, a . d. Mast 
zum Einhorn. ( 
Io. Rudolph Wild ; i. d.Ioh. Sti 
zur gold. Sonne. * 
Ob. Chirurg. Amelung. 
Die Regiments-Chirurgen. 
Land-Chirurg. Waldmann, 
loh. Henr. Unger. 
loh. Caip. Bilmami. 
In der Unter-Neustadt: 
Pet. Friedr. Delkeskamp, zm 
Adler , hat dabey den Mate 
rialien-Handel. 
Auf der Ober-Neustadt: 
loh. Friedr. Rackhausen; zun 
Schwan. 
Anmerk, für die folgenden Blätter: _ 
Nicht jeder Amts-oder Gerichts-Ort ist, wenn auf die kirchliche VerfaC 
sung gesehen wird, zugleich Klassen-Ort. Um jedoch beydes anschaulich t 
vor sich zu haben, find jede Amts-oder Gerichts-Oerter dergestalt mit den 
Klaffen-Oertern numerirt vereinigt, dass erstere mit Cursiv , letztere abei 
mit stehender Schrift, und auch diese da, wo sie eigentliche Amts - odei • 
iäenchts-Qerter find, noch einmahl mit Cursiv gedrukt vorkommen. 
Nieder-( 
GO ^
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.