Full text: Hochfuerstl. Hessen-Casselischer Staats- und Adreß-Calender (1786)

66 Naumb. Nentershaus. Neuengleich. 
Naumburg, Kellercy. 
Amtskeller und Oberförster, Herr F. W. Henning» 
Adj. — Henning. 
Amtftl)ultheiß, — Nikol. Hcilmann. 
Reforin. Pred. zu Hainchen: — Horst. 
zu Lrdstadt: — Herm Dieter.Hartmann,fz« 
Eichen im Hanauisch.l 
Luther. Pred. Herr Jo. Sigmund Bastlein, zu Hainchea 
Gehender Förster, — Sam. Hundertmark, das 
Hat da- Friedberger Gemäß und Gewicht, außer das nasse Gemäß, 
wenn es in Ohme gehr, ist Hanauer Eiche. 
tHenrershausen, Amt. 
Amtmann, Herr Bergrath Geo. Dieter. Braun. 
Mutender Förster, — George Bcß. 
Forstaufsichter, I. E. Köhler, zu Blankenbach. 
Adj. Ludw. Stuntz. 
Vkentersyausen, Blankenbach und Machrlss: 
Prediger, Herr Joh. Andr. Görck. 
Schuldiener, — Jo. Ehrn. Küch. 
Hofpit. Verwalt. — Joh. Setzkorn. 
Kastenmeister, — Andr. Kesten, 
weisserchaffrl: Prediger, Herr Joh. Friedr. Beckmann, ( zuDens, 
A. Sontra.) 
Süst: Luther. — — Phil. Otto Wagner. 
Dusserode: Luther. — — I. W. Voppel, (zu Dank« 
marsh. i. Sächs.) 
In dem Amte ist nasses und trockenes Gemäß Homberger, und 
werden ic>8 Pfund auf einen Centner gerechnet. 
^suengleichen, Amt; f. unt. Bovenden, 
Amt Neuenstein, 
mit Ellingshausen, und dem Gericht Wallenstein. 
Renterey'Beamter, Hr. Amtsr. Chrn. Andr. Bode, 
zu Nruenstein. 
Justiz Beamter, Herr Amtmann §, Brandau, zuRaboldsdausen ^ 
auch Depositar. 
Amts«
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.