Full text: Hochfuerstl. Hessen-Casselischer Staats- und Adreß-Calender (1785)

ß, ii. Der Commerzien -Affess. Hr. präkorius ist Commercien» 
Rath geworden. 
— zz. Der Herrschaft. Lonductsr, Herr Joh. Carl MurariuS, 
hat die Conductio» abgegeben und kommt an dessen 
Platz: Hr Joh. Jost Braun. 
— zz. Der wirthi.Gasth.z.r. Lörv stattI. D. Kumpel, heis 
set nun: Hr. Jo. Gco.pfanstiehl. 
— zH. Der Vorname deS Advvc. Hrn. Lange, d. jüng. ist: 
Carl Ludwig. 
— q6. DerPredigcr zu Lasdorf, Hr.D.F. Scheydt.ist verstorb. 
— 55. Hr. Ge«.Lieut. v.Eosberg ist auchRirr.d.Heff.g. Löw.st). 
Bey der. Ward. Lommrrcien-Depulalion muß cs am 
Ende heissen: Herr Secretarius Klingrlhöfer. 
— 70. An Platz des Gem. Bürgermeisters Hrn. Joh. Jost Hil» 
lebold, kommt: Hr. Henr. Harvusch. 
— 77. Der adjung. Smrdschrecher, Hr. Joh. Henr. Stahl, 
ist verstorben, und es nimmt dessen Stelle als Adj. 
«in: Hr. wiih. Werner. 
Auch wäre der in Ravscbenberg sich gesetzte Advocat, 
Hr. p. <&. Happich , nocheinzuführen. 
— 8r. Zur Policep-Lommiss. i. Rinteln kommt noch: Hr.Wce- 
Commandant. Oberster, C. P.Heymel, R. d.O. x. Is v. mil. 
— zz. Bey der Rintel. Lommercien - Deputation heisset der 
eine vacirte rtffess. nunmehro: Hr. Fried. Lhrn. Nie» 
mann; und der Sccretar. Hr. Ludiv. Lassellmann. 
— 83, Der vierte Senator muß, statt: Riemann, gelesen 
werden: Niemann. 
— 98. Zu den Advocaren kommt noch: Hr.Geo.Lhrn. Schaff. 
— io*. Der Wirth im Adler heisset nun: Joh. Nikol. Kräu 
ter; und der, in der Sonne, nicht Peter, sondern Paul 
mit dem Vornamen. 
— 110. Der Lonrecror Hr. Val. Fi'cher, gehet von hier, wie 
schon erwähnt, als Prediger nach ZimmerSrode; bess. 
ConrectoratwirdersetzrmitHrn. Joy. Werner Sievert. 
— in. Der Vorname des Hrn. Pf.virnau zu Sachsenhau« 
scn ist: Rudolph Reinhard. 
— 141. ist der Ort NeffelrLde, unter den v. Buttlar (Treusch), 
zu löschen. 
* * * 
Neu zu Bürger,ncistern sind auf das Jahr 1785 gnädigst 
ernannt worden: 
Zu Borken, her Proconsul, Herr Joh. Adam Thiele» 
Frankenau, der Rathsschöppe, — Joh. Schcffer. 
GroSaUmerode, der Rathsverw» — Sim. Rüppel. 
Zu
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.