Full text: Hochfuerstl. Hessen-Casselischer Staats- und Adreß-Calender (1783)

L8 
Hochfürstlicher Civil-Etat. 
Ruelberg der beständige Kaufmann von der Fabrik, dessen 
Correspondenz überall hingehet; Desgleichen ist ausser denen 
besten Krug-Brunnenröhren - und Tiegel-Beckern, die ansehn 
lichste Fabrik von Tobackspfeifen nach Holländischer Art da- 
bier, woraus ganze Fuder inn- und außerhalb Landes debi- 
tiret werden: Ferner sucht man denenjenigen, welche sich mit - 
Wollenweberey abgeben, und der hiesigen ziemlich guten Spin- 
rierey bedienen wollen, allen möglichen Vorschub leisten, 
wie es dann überhaupt alle Professionen hat, und mau he« 
ren poch täglich mehr aufzunehmen suchet. 
Kaufleute, 
Herr Burgerm.Joh.Henr.Ruelberg.handeltmit Alaun,Schmelz- 
Tiegeln, Hesen-Thyn, Spielkugeln, u. a, m. und hat so 
wohl hier als in Wrtzenhansen beträchtliche Magazine. 
— Simon Rüppei Sen. Wittwe, und Herr Simon Rüppel 
Jun. mit Ehlen-Waaren, Specerey und kurzer Waare, 
auch Wollen-Tuch und Zeugen, 
Johannes, und Herr Johann Christian Casselmann, mit 
Bremer-Waaren. 
Johann Georg Casselmann, mit Leder und Hanff. 
— Johann Seitz, handelt mit Specerey-Waaren. 
Stadt Erüningen, 
Amts-Verweser, Herr Henx. Friedr. Mühlhauss. 
Bürgermeister, 
Raths- Glieder, 
E'tgdtrSchreiber, 
Stadt, Rath. 
Herr George Sames. 
— Joh. Chr. Weidenhanse^ 
— Adam Wender. 
- Ad. Marställer. 
Friedr. Reichhold. 
-7- W. Hobler. 
— Zacharias Leidich. 
Will). Fey. 
— Peter Hobele». 
H. C. Marställer. 
— G. Jsheim. 
— Christ. Gilbert. 
— Samuel Niedern. 
Vor-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.