Full text: Hochfuerstl. Hessen-Casselischer Staats- und Adreß-Calender (1782)

Förster zeigt die Naturalien, und Herr Rath MatSko die ma 
thematischen und mechanischen Sachen, und das Observatorium 
Astronomictim. 
8. Die Bilder-Gallerte im Herrschaftlichen Palais in der 
Frankfurterstraße, zeigt Herr Inspektor Tischbein; das Palais 
und die Porccltain - Gallerte der Herr Burggraf, und ist in 
dem dazu gehörigen Fürstlichen Hause die Äcadcmie der Ma 
ler - Bildhauer - und Baukunst. 
9. Der Zürftliche Garten de belle pue, stehet offen. 
10/ Das Palais weyland Ihro Hochfürstl. Durchlaucht des 
Prinz George. 
11. Das Gpern - und'Meßhaus auf der Ober-Neustadt. 
12. Das Lorro-Hoiel in der KönigSstraße. 
iz. Das Lyceum Zriderieianum, in derselben Straße. 
14. In der Unterneustadt ist das neue Theatrum - Anatomi- 
cum, so wie das Accouchements- und tstndelhaus. 
Ein Plan von Gaffel durch den Herrn Ingenieur-Lieute 
nant Seciig verfertigt, ist zu haben. 
Um Cassel. 
IZ. Die Charite und Phasanerie vor dem Leipziger Thor. 
16. Die Halconncrie zu Waldau, und das ZagdzeughauS 
daselbst. 
17. Der weissenstein und Carlsberg an dem Habichtswalde 
vor dem Weissensteiner Thor, mit seinen Fontaine», Wasser 
fällen, dem Schloß und Gärten. Jene springen auf beson 
dere Erlaubniß des Herrn General-Majors von Gohr. 
18. Der herrschaftliche Garten zu Kreyenhagen, nach wel 
chem eine stundenlange Allee an der Fulde führt, und die auf 
diesem Wege liegende sonderbare eingerichtete Marmor-uni» 
Holzschneidemühle. 
iy. Das Schloß, Grotte und Garten zu Wilhelmsthal, 
zwey Stunden von Cassel, aus dem Holländischen Thor. 
20. Der Meßingshof, Ivupferhainmer und die besondern 
Münzmaschinen, vor dem Leipziger Thor. 
Sl.Das
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.