Volltext: Hochfuerstl. Hessen-Casselischer Staats- und Adreß-Calender (1782)

Hochfärstlicher Civil i Etat. 
73 
G $ 
Kriegs- 
dcnsberg, Felsberg, Borken und Niedenstein, wohnt zu 
Felsberg. 
Capì tau, Friedr^And Schotten,über die Städte Milsungen, 
îichtenau,Spangenberq u Waldkappel, zu Milsungen., 
- Rcvisions-Rath und Advocatus Fisci Kunkel, uber die Stadt 
Marburg, Kirchhayn und Wetter, Marburg. 
- Rath und Advocatus Fisci Eigenbrod, über die Städte 
Rinteln und Oldendorf, Rinteln. 
- Amtmann und Reservat-Commissair Lic. Kleinhans, über 
Rotenburg und Sontra, Rotenburg. 
- Reserval-Coinmissair Motz, über Witzcnhausen, Allendorf, 
und Groß-Almerode, Witzendausen. 
-Reservat-Commissair und Commissions - Rath Holzapfel, 
zu Eschweqe und Wanfried. Eschwege. 
- Rcservat-CommissairP.F.Victor, zu St. Goar, St.Goars- 
hausen, Nastadt und Langenschwalbach, St. Goar, 
z - Stoll, zu Hofgeismar, Grebenstein, Liebenan undJmmcn- 
hausen, Hofgeismar. 
- Capitain Dedekin, zu Trendelburg, Helmarshau fen und 
Carlshafen, Carlshafen» 
- H.W. Stamm, zu Frankenberg, Frankenau, Rosenthal, 
Gcmünden und Rauschenberg, Frankenberg. 
- Johann Reinhard Apoll, Schmalkalden. 
-Capitai» Spangcnbcrg, zu Iierenberg und Wvlfhagen, 
Wolfhagen. 
- Capital» H. Fritzen, zuIiegenhayn, Treysa, Neukirchcn, 
und Schwarzenhorn, Treysa, 
j - Berg-Rath und Amtmann von Cölln, zu Obcrnkirchen, Ro 
denberg und Sachscnbagen, Obernkirchen. 
-Amts-Schultheiß Klinkerfuö, zu Hcröfeld und Nach, 
zu Hersfeld. 
Steuer - Collegium. 
Dirà, Herr GeheimeLegations-Rath Fried. SiegmundWaitz 
Freyherr von Eschen. 
Kriczsrath, Herr Christoph Friedr. Heinrich Kaden. 
Alistadt in de Martins-Strafie N'.P). 
Stcm-Rath, — Job. Henrich Kühlzu Marburg» 
àzo-u.Dom,Rath,— Wilhelm Friedr. von Keudel. 
O. N. vor dem Friedrichs-Platz.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.