Full text: Hochfuerstl. Hessen-Casselischer Staats- und Adreß-Calender (1780)

149 
Anhang. 
.Herr Rath Pritzier die Naturalien, und Hr. Rath Matsko die 
mathematischen und mechanischen Sachen, und daö Oblerv». 
torium Astronomicum. 
9. Die Lilder - Gallerie im Herrfchaftl. Palais in der Friede 
richöstraße, zeigt Herr Inspektor Tischbein; daS Palais und 
die Porzellain-GaÜerie der Herr Burggraf, und ist indem da 
zu gehorigenFüxstl. Hause die Maler - und Bildhauer-Academie. 
10. Der eiürstl. Garten de belle Vue, stellt offen. 
11. Das Palais weyland Jhro Hochfürstl. Durchl. des Prinz 
George, zeigt der Herr Burggraf. 
12. 'Das Opern - und Meßhaus auf der -Oberneustadt. 
iz. Das Lotto - Hotel in der Königsstraße. 
14. In der Unterneuftadr ist das neue ThearrumAnatomicum. 
Um Cassel. 
15. Die Charite^ und phasanerie vor dem Leipziger-Thor, 
letztere gegen der Herrschaft!. Vorrathö-Fischerey über. 
16. Die Lalconnerie zu Waldau, und das Jagdzeughaus 
daselbst. 
17. Der weisscnstein und Carlsberg an dem Habichtswalde 
vor dem Weiffcnsteiner-Thor, mit seinen Fontaincn,Wasserfällen, 
dem Schloß und Gärten. Jene springen auf besondere Erlaub 
niß des Herrn General-Majors von Gohr. 
18. Der herrschaftliche Garten zu Kreyenhagen, nach wel 
chem eine stundenlange Allee an der Fulde führt, und die auf 
diesem Wege liegende sonderbar eingerichtete Marmor - unl» 
Holzschncidemühle. 
iy. DaS Schloß , Grotte und Garten zu wilbelmschal, 
zwey Stunden von Cassel, aus dem Holländischen - Thor. 
20. Der Mcßingshof, Kupferhammer und die besondern 
Münzmaschinen,vor dem Leipziger-Thor. 
21. Das Herrschaftliche Schloß zu wabern, wo die Reiger- 
paiz gehalten wird. 
Grund-Profil-und Stand-Risse von einigen dieser Se 
henswürdigkeiten, besonders in der Aue, dem Carlsberge, wie 
auch vom Brunnen und Baade zu Hof-Geismar sind zum Theil 
Kupferstiche vorhanden. Der vom'Herrn Regierungs-Rath 
und Bibliothecario Schmincke herausgegebene Versuch einer 
vollständigen Beschreibung von den Merkwürdigkeiten der 
Stadt Cassel, so wie die Beschreibung von dem Brunnen und 
Baade zu Hof-GeiSmar, sind in den Buchladen zu haben. . 
k3 Nach-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.