Full text: Hochfuerstl. Hessen-Casselischer Staats- und Adreß-Calender (1779)

II4 
Hochfürsilicher Civil - Etat. 
Wirthshäuser. 
A inn weissen Schwan, Herr Joh. Güthe. 
Auin Stern, — Christoph Klohbach. 
In den z Kronen, — Paul V chaffers Wittwe. 
Zinn grünen Baum, — Ivb. Jae. Eisleben. 
Zum weiffen Roß. — Christian Lorry. 
Zur Sonne, — Siemvn Rudloff. 
Alnk, nebst der Vogtcy CreurzberA» 
Oechsen, Prediger, Vacat. 
Gerichts-Schultheiß, Hr.Liidw.Spangenberg. 
— Zöllner auf dem Herrschaftlichen Zollhoft, 
Herr Will). Jacob. 
Simia, Herr Caspar Meister. 
pferdsdorf, Prediger,— Joh. Andr. Bo de. 
— Acci scr, Gundlach. 
Controllcur, Joh. George Schnsler. 
Breiftbach, Prediger, Herr Joh. Jae. Wiökemanu. 
Leichcroda, Förster, — Müller. 
Vogtep Lreutzbcrg, Prediger, Herr Eichenberg zu Philippsthak 
und Creutzverg. 
— Förster, Herr Ratsch, zu Heimboldshausen ^ Amts 
Friedewaid. 
— Schulmeister, I. C. Wiegand. 
HiUartshausen, Prediger, Herr G. C. Wiedemann, zu Hilmes, 
AmtS Landeck. 
Das Gewicht betreffend, so hat der Centner too Pfund. Das nasse 
Gemäß ist Fuldaisches, und kömmt mit dem Caffeler überein. ! 
Das Malcer hält 16 Messen, und diese thun ln Caffeler Gemäß, 
i8« Messe, folglich thun 14^? Messen Bacher Gemäß cm 
Caffeler Viertel. 
Vrermürideir, Gericht; siche Hesienstein. 
Rentmeister, Herr George Henr. Vietor, zu Hessenstein. 
Prediger, — Johann Breitstadt, zu Viermünden. 1 
Förster, — Joh. Conrad Matthe, daselbst. 
Verwalter und Amtspachter, Herr Henrich Christian Pluns. 
Das nasse und trockene Gemäß ist dem Frankenberger gleich. 
völ-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.